Veröffentlicht am 18 Kommentare

Sky Q Receiver: SSD Einbau

Im April diesen Jahres hab ich bereits einen Post verfasst, in dem ich mich ein wenig mit der Umrüstung eines Sky Q Receivers (Sky Plus Pro Receiver) auf eine SSD beschäftigt habe.

Bereits damals wurde erwähnt, dass eine 1TB SSD dazu benötigt wird, welche ich aber nicht zur Hand hatte. Ich hab mit nun eine solche SSD (Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1 TB 2,5 Zoll Interne SATA SSD (bis zu 550 MB/s *) bei Amazon bestellt und eingebaut.

Und wie im alten Post schon erwähnt, wollte der Receiver nach dem ersten Start die SSD nicht erkennen. Das liegt wohl an dem Dateisystem, welches der Sky Q Receiver haben möchte. Dazu muss man also die SSD erst noch formatierten und im Sky-Sprech nennt sich dies „Festplatte zurücksetzten“. Dies ist ein Punkt in einem „versteckten Menü“ im Receiver und um diesen zu finden und auszuwählen geht ihr folgendermassen vor:

  1. „Home“-Taste auf der Fernbedienung drücken
  2. Zu „Einstellungen“ gehen, ohne dort etwas zu machen
  3. Jetzt auf der Tastatur die Ziffern „0 0 1“ (Null Null Eins) eingeben
  4. Jetzt auf „OK“ drücken
  5. Nach unten zu „Zurücksetzen“ gehen und „OK“ drücken
  6. Nach rechts und dort einmal nach unten auf „Festplatte zurücksetzen“ gehen und „OK“ drücken
  7. Jetzt nach links gehen, um „Bestätigen“ auszuwählen und dann „OK“ drücken
    (Quelle: https://www.winboard.org/threads/sky-q-receiver-festplatte-loeschen-und-formatieren-so-geht-es.242975/)

Anschliessend hat der Receiver nicht gemeckert und alles funktioniert einwandfrei. Auch ein kurzer Test mit einer programmierten Aufnahme klappte wunderbar.

Bei meinen Tests konnte ich bei der Bedienung keine Geschwindigkeitsverbesserung gegenüber der ursprünglich verbauten Festplatte feststellen. Aber, und das war für mich das Hauptargument, man hört jetzt nichts mehr! Der Receiver ist absolut still und ruhig. Herrlich! 😉

* Wenn Ihr etwas über einen Partner-Link kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision für die Empfehlung. Für Euch ändert sich dadurch am Verkaufspreis nichts. (Amazon-Affiliate-Link des Amazon Partner Programm)

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - 3CX-Code: A3-K29PNA-4RLNFH-4AQMP-39JJL-J2SDZ-XE9G8-MO73, Code Plus 8FWHPXXF+XQ, GPS Location 48°44'59.9"N 11°58'30.8"E - It all started with a Commodore 64.

18 Gedanken zu „Sky Q Receiver: SSD Einbau

  1. Hi.. Thank you for your post. The buzzing from my SkyQ box is incredibly annoying too.

    Before I order an SSD, can you please let me know if you had to purchase a bracket to mount the SSD? If so, can you share a link ??

    Thanks… B.

    1. no, i don´t needed a bracket. there was already a 2.5″ HHD inside 😉

  2. Thank you so much !

  3. Hallo Markus, danke für deine Anleitung. Weißt du ob es auch möglich ist die Aufnahmen von der HDD auf eine SSD zu übertragen. Also nachdem sie durch den Receiver formatiert wurde.

    Grüße Oliver

    1. Hallo Oliver,

      weiß ich leider nicht und hab ich auch nicht ausprobiert.
      Aber vielleicht mal ein Gedanke: Es gibt Programme für den PC, mit denen sich Festplatten klonen lassen. Da müsste man vielleicht eines finden, welches das auf „Bitebene“ macht und einfach stur alle Nullen und Einsen klont. Das wäre der Ansatz, den ich verfolgend würde…
      Servus Markus

  4. Servus, falls es dich nicht stört, möchte ich hier auf meine 3D gedruckten Ersatzrahmen für den Sky Q verweisen. Ich habe für den hinteren sowie den seitlichen Einschub Rahmen konstruiert und die sind passgenau und einbaufertig (schraubenlose Montage).

    Anfragen an: 0815undso(a)onlinehome.de

    Gruß Tom

    1. Hallo Tom,
      dank dir für den Hinweis. Könnte mir vorstellen, dass den der eine oder andere gebrauchen kann.
      Servus Markus

    2. Hallo Tom,
      der Einschub für den sky q receiver passt perfekt. Vielen Dank für deinen Tipp. Auch der Tipp mit der ssd festplatte ist Gold wert. Danke an euch beiden.
      Gruß
      Timo

  5. Danke, ich habe eine 2TB SSD eingebaut, funktioniert einwandfrei.
    Das Siegel habe ich aufgemacht und den Original Rahmen verwendet, ich kann kein Englisch, keine Ahnung was auf dem Klebestreifen stand und ich werde die Festplatte nicht reklamieren also wird es kein Problem mit Sky geben. Bin auch Kunde seit 30 Jahren, die sollen froh sein das ich den SkyQ Lärm solange ertragen habe! Ich hatte mich schon an das Festplattengeräusch im Wohnzimmer gewöhnt, unglaublich wie angenehm ruhig es jetzt mit der SSD im Wohnzimmer ist.

    1. Hallo Tobias,
      das sprichst du mir aus der Seele. (Sagt man das so?!?!) Mich hat „damals“ das ewige Surren der (drehenden) Festplatte auch so genervt, dass ich den SSD-Umbau gemacht habe. Seitdem ist Ruhe 😉 Und ich hab mit damals eingebildet, dass auch der Sky Q-Receiver z.B. in den Menüs deutlich flüssiger reagiert. Hast du davon auch was bemerkt?
      Servus Markus

      1. Hallo Markus.
        Time Shift funktioniert jetzt besser, Aufnahmen vor und zurück spulen ist flüssiger, UHD Filme werden vorgeladen auf die Sky Box SSD / HDD und laufen auch flüssiger vor und zurück.
        Ich hätte die Festplatte schon viel früher tauschen sollen.
        Mit der alten Festplatte war der Skyq Receiver auch nicht langsam, doch jetzt ist er endlich lautlos.
        Wichtig die SSD muss MINDESTENS 1TB haben! Die SSD darf mehr Speicher haben aber nicht weniger.

        1. Guten Morgen Tobias,
          Stimmt – das ist ein guten Hinweis: Die SSD muss mind. 1TB (besser mehr) haben.
          Das musste ich damals auch erst lernen, weil meine ersten Versuche waren mit einer 500GB SSD und die wurde vom Receiver „einfach nicht angezeigt“. Zuerst dachte ich es läge am Dateiformat, bis ich dann drauf gekommen bin, dass ich die „Mindestgröße unterschritten“ hatte.
          Mir kommt es schon so vor, dass man flüssiger durch die Menüs kommt und das zum Beispiel Aufnahmen dann „instant“ abspielen.
          Von der nicht mehr vorhandenen „Lärmbelastung“ garnicht mehr zu reden. 😉
          Servus Markus

  6. Der Sky Receiver kann doch nur 1TB, man kann eine 2TB einbauen es ist aber Sinnlos.

    1. Das mit der 1TB-Grenze wusste ich nicht. Mir war nur bewusst, dass es die Mindestgröße von 1TB gibt.

      1. Hab du hast doch einem deiner letzten Kommentare geschrieben, dass du eine 2TB SSD eingebaut hast?!
        16.2.2022: „Danke, ich habe eine 2TB SSD eingebaut, funktioniert einwandfrei.“

  7. Entschuldige das hin und her!
    Nach dem Einbau sah alles Super aus doch:
    Unter Aufnahmen verwalten wurde nur 1TB erkannt, ich habe mein Posting geändert.
    Jetzt funktionieren die 2 TB und werden auch unter Verwaltung richtig angezeigt.
    https://community.sky.de/t5/Receiver/Neuer-Sky-Q-mit-SSD/td-p/547669/page/4

  8. Bei mir geht es leider nicht ! Habe es 2 mal mit einer samsung probiert . Frage ist warum .

    1. Hallo Christof,
      kann ich dir leider auch nicht sagen…sorry.
      Servus Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.