Kritik an Sky Q reißt nicht ab

Teuer, in der Regel nicht mit 4K und erst recht nicht mit Mehrkanalton oder HDR- so ist das Premiumangebot von Sky im Jahr 2018.

Ein Test von Michael Wieczorek (Golem.de)

Mich würde mal interessieren, wie momentan die Stimmung in der Sky Führungsriege so ist. Seid der Einführung des Sky Q Zwangsupdates reißt die Kritik am Sky Q, dem Verhalten allgemein und dem generellen Angebot des Senders nicht ab. Zumindest nehme ich dies in meiner Bubble so wahr. Und ich höre auch von mehr Leuten, dass sie ihr Sky-Abo gekündigt haben, als das ich Zustimmung dafür mitbekomme.

Für ausreichende Kühlung ist ein Lüfter verbaut, der durchaus hörbar seinen Dienst verrichtet. Das ist selbst im Standby-Modus der Fall, was diesen Umstand noch negativer auffallen lässt. Es ist zwar nur ein Rauschen, aber warum es permanent ist, will sich uns nicht erschließen. Hier hilft nur eine Steckdose mit zusätzlichem Netzschalter.

Ein Test von Michael Wieczorek (Golem.de)

Auch die Kollegen von Golem.de haben bei ihrem Test festgestellt und bemängelt, dass bei dem Sky+ Pro Receiver (was für ein Name!) der Lüfter permanent läuft und dies durchaus störend sein kann. Ich für meinen Teil dachte zwar eher, dass es sich um die verbaute Festplatte handelt, aber vielleicht war dies bei dem Testgerät das die Golem-Redaktion hatte ja anders. Bei mir war es so, dass nach dem Einbau einer SSD (vor dem Sky Q Zwangsupdate) Ruhe im Wohnzimmer herrschte und ich somit die verbaute (drehende) Festplatte als Störenfried klar ausmachen konnte.

Quelle: SKY Q IM TEST – Konkurrenzlos rückständig

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.