macOS Mail: Benutzerordner hat nicht genügend Speicherplatz

Auf meinem iMac läuft aktuelle macOS 10.15.2 und in letzter Zeit erhalte ich immer wieder folgende Fehlermeldung:

macOS Mail Fehlermeldung unter 10.15.3: Mail kann keine Informationen zu deinen Postfächern sichern, da in deinem Benutzerordner nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist.

Das mit dem Speicherplatz stimmt nicht wirklich, da ich noch ca. 150GB auf der SSD frei habe. Mir ist zwischenzeitlich aufgefallen, dass noch einem Neustart der Mac eine gewisse Zeit Ruhe mit dieser Meldung ist und sie (scheinbar) erst erscheint, wenn der Mac “längere Zeit” läuft.
Simples Schliessen und erneutes Öffnen der Mac Mail-App behebt bei mir diesen Fehler / Meldung nicht. Erst nach einem Neustart ist da wieder Ruhe.

Wenn jemand von euch dazu eine Idee – oder sogar eine Lösung – hat, dann bitte bei mir melden. 😉

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

8 Antworten auf „macOS Mail: Benutzerordner hat nicht genügend Speicherplatz“

  1. Ich erlebe leider exakt denselben Fehler (und offenbar nciht nur ich). Auch ähnliche Erfahrung mit Neustarten bzw. längerem Betrieb und Fehlerhäufung. Gibt es schon eine Lösung? EIn DOwngrade auf Mojave wird allgemein empfohlen, bis Apple den offensichtlichen Bug behebt, aber dazu hab ich nicht wirklch Lust.

    LG aus Heidelberg von dio

  2. Ich habe heute dreimal je eine halbe Stunde mit Apple Support telefoniert, drei mal das die gleiche Problematik geschildert und diverse Möglichkeiten geprüft, jedoch blieb das ganze ohne Erfolg.

    So wie es aussieht, werde ich das Gerät wohl oder übel doch noch zu bringen müssen, erneut was ich absolut nicht mehr nachvollziehen kann und absolut kein Vertrauen mehr habe sei es Apple oder der ganze Mist mit Catalina. Dafür können Sie jedoch Nichts

    1. Hallo Thomas,
      schade, dass du so schlechte Erfahrungen mit dem Apple Support hattest, aber das ist tatsächlich auch immer etwas “Glücksspiel”, ob man einen guten, kompetenten und motivieren Kollegen dort erwischt, oder aber Pech hat, wie wie es scheinbar bei dir gelaufen ist.
      Vielleicht solltest du auch mal überlegen, ob es eine Option wäre, den Rechner komplett neu zu installieren oder einfach mal auf ein anderes Email-Programm zu wechseln?!?! Ich für meinen Teil verwende neben dem Apple Mail-Programm noch “Airmail 3″…
      Servus Markus

  3. Guten Morgen,

    ich habe wegen des selben Problems Catalina komplett neu aufgesetzt. Das Problem ist kleiner geworden, taucht aber weiterhin gelegentlich auf. Überlege mir jetzt auch einen Wechsel des Mailprogrammes. und ja, der Support kann bisweilen auch richtig klasse sein. Das ist sehr unterschiedlich.

  4. Guten Tag Markus vielen Dank für deine Nachricht. Ich war inzwischen auch schon bei meinem Händler und der technische Support konnte das Problem vor Ort nicht reproduzieren. Für mich ist das ganze unbefriedigend. Einen Rechner zurückzusetzen ja die alte native wurde mir angeboten werde ich mir überlegen.

    Die Aalternative wurde mir angeboten werde ich mir überlegen. Das Problem ist mal ne und mal weniger und ich habe auch schon gelesen dass nach einem neuen Start des Systems nicht alle Fehler behoben sind. Ich warte mal ab habe mit dem Abgesichertenmodus probiert aber das ist auch nicht die Lösung. Eine Weile ist Ruhe dann wieder von vorne. Ich wünsche einen schönen Abend Servus aus der Schweiz Thomas Das Problem ist mal ne und mal weniger und ich habe auch schon gelesen dass nach einem neuen Start des Systems nicht alle Fehler behoben sind. Ich warte mal ab habe mit dem Abgesichertenmodus probiert aber das ist auch nicht die Lösung. Eine Weile ist Ruhe dann wieder von vorne. Ich wünsche einen schönen Abend Servus aus der Schweiz Thomas

  5. Ich habe das Problem, siehe oben, trotz Neuaufsetzen und den Catalinas Updates nach wie vor regelmässig. Neustart hilft immer für ein paar Tage.

  6. Ich habe das Problem seit dem Update auf Catalina und es tritt alle paar Wochen auf. Neustart hilft manchmal – jetzt habe ich aber z.B. schon vier Neustarts hinter mir und es ist dasselbe.
    Man kann ja nichtmal die in der Meldung empfohlenen Schritte setzen, da ja ständig das Programm beendet wird.
    Konntet Ihr das Problem in der Zwischenzeit lösen?
    LG, Bert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.