iPhone SE und der Bluetooth Fehler

Nun habe ich doch schon einige Wochen das neue iPhone SE und bin damit auch wirklich zufrieden. Also ich kann nicht meckern – ausser vielleicht an einer Sache. Das betrifft aber nicht direkt das Geräte, sprich die Hardware, sondern Apple und die Geschwindigkeit mir der sie Updates raus bringen. Nun weiß man seid dem Verkaufsstart dieses Telefons, dass es ein Problem gibt, wenn man via Bluetooth mit einer Freisprecheinrichtung (FSE) telefonieren möchte. Da ist die Sprachqualität unter aller Kanone – im Grunde so, dass man es nicht benutzen kann. Wie gesagt, dass ist jetzt auch schon wieder einige Tage / Woche her und es gibt bislang von Apple keinen Bugfix, geschweige denn ein Update das diesen Fehler behebt. Zm Glück kommt es bei mir recht selten vor, dass ich im Auto das Bedürfnis hätte zu telefonieren, aber wenn ich dann halt doch mal muss, dann wäre es schon praktisch, wenn dies funktionieren würde. Mal schauen, wie lange wir noch auch Nachbesserung aus Cuppertino warten müssen.… Read the rest

Back to the Roots – aber sowas von

Seit ich nun das iPhone SE habe, ertappe ich mich immer wieder dabei, dass es mich sehr an alte Zeiten erinnert. Der Formfaktor dieses Gerätes entspricht den iPhones aus „längst vergangenen Jahren“ und fühlt sich aber immer noch irgendwie „richtig“ an. Ok, ich muss gestehen, dass ich die Größe und Form eines normalen iPhones 6(s) ausgelassen habe (ich habe mir damals ein Plus-Modell geholt) und kann darüber nicht viel sagen. Aber ich habe es hier schon mehrmals erwähnt: Der „Rückschritt“ auf die kleinere Gerätegröße fiel mir viel leichter, als ich im Vorfeld geglaubt hatte. Ich hab mir jetzt sogar wieder so ein nachgemachtes BookBook-Cover geholt, weil ich das schon zu iPhone 5 Zeiten ziemlich cool find. Zum einen optisch und zum anderen von der praktischen Seite her. Und ich hab mir bewusst ein Qualitäts-China-Produkt ausgesucht, weil a. mir die Original-Hüllen einfach zu teuer waren und b. die Originale so eine Schale haben, in die man das Telefon einclipst. Mein Nachgemachtes Modell hat nur einen einfach „Einschub“, in welches das iPhone von oben eingeführt wird. Das ist mir in der Praxis viel lieber, weil es einfach schneller und unkomplizierter von der Hand geht. Netter Zufall: Ich hatte sogar noch meine alte iPho… Read the rest

Gelöst: InFuse und Apple TV – Wiedergabe per AirPlay

Hatte ich in den vergangenen Tagen meiner Probleme damit, dass ich mit der InFuse-App per AirPlay Videos an meinen Apple TV der Gen. 3 schicken konnte, so habe ich der Problem nun lösen können.In einigen Support-Foren stand, dass man dieses Problem mit dem Deaktivieren der Dolby-Einstellungen in der InFuse-App beheben könne, was bei mir leider nicht das Fall war. Es war eigentlich viel einfacher, doch ich musste erst einmal drauf kommen. In der Vergangenheit habe ich einfach im Kontrall-Center von iOS das AirPlay auf meinen AppleTV aktiviert und habe dann in die InFuse App gewechselt und dort die Wiedergabe gestartet.Seltsamerweise seit meinem Wechsel auf das iPhone SE – wahrscheinlich kam da ziemlich zeitgleich auch eine neuere Version von InFuse – muss ich nicht nur Airplay auf den AppleTV grundsätzlich aktivieren, sondern zusätzlich auch noch die „Bildschirmsyncronisierung“ (Screen Mirroring) aktivieren. Wenn man es weiß, ist es ganz einfach. Aber irgendwie hat mich dieses Problem doch etwas beschäftigt und der Hinweis, den man in der InFuse App bekommt, war für mich nicht deutlich genug und wurde von mir eher als was anderes abgetan. Aber jetzt gehts wieder und ich bin ganz happy darüber. 🙂… Read the rest

iPhone SE und der Apple TV – Teil 2

Wie hier schon erwähnt, habe ich derzeit Probleme, dass ich mit der iOS App „InFuse“ Videos via AirPlay an meinen Apple TV (Gen.3) schicke.Gestern hat es dann ein Update der InFuse-App gegeben (Version 4.1.1) und ich hatte die Hoffnung, dass die Software-Aktualisierung vielleicht mein Problem löst. Als ich es gestern Abend dann wieder probiert habe, dass ich per AirPlay einen Film an den Apple TV schicke, ging es leider noch nicht. Bei mir wird derzeit kein Bild übertragen und der Ton kommt nur als undefinierbares „Blubbern“ an.Aber mir ist jetzt noch was aufgefallen. Es muss fast an der InFuse-App liegen, denn wenn ich AirPlay mit der YouTube-App auf dem iPhone SE ausprobiere, so funktioniert die Übertragung ohne Probleme. Was also bedeutet, dass der AppleTV funktioniert und auch das iPhone prinzipiell AirPlay richtig verwendet. Wenn meine Theorie stimmt, dann muss ich mich jetzt mal auf die InFuse-App konzentrieren und schauen, warum diese das AirPlay nicht (mehr) richtig benutzt. Sobald ich etwas Neues heraus gefunden habe, lass ich es euch wissen.… Read the rest

iPhone SE und Apple TV

Mir ist etwas komisches aufgefallen und ich vermute jetzt einfach mal, dass es mit dem Umstieg auf das iPhone SE zu tun hat. Ich nutzt ja die iOS-App „Infuse“ um Videos von meinem NAS auf den Apple TV via AirPlay zu schicken. Ich habe dies vor ein paar Tagen ausprobiert und musste feststellen, dass ich kein Bild und in Audio-Bereich nur ein „Blubbern“ oder „Knacks“ vom Telefon an den Apple-TV schicke.Da mir der Apple TV bei dieser Aktion auch eine Update vorschlug, welches ich nicht gemacht habe, dachte ich mir, es liegt vielleicht daran. Also habe ich gestern an meinem Apple TV der Generation 3 dieses Update durchgeführt (leider weiss ich nicht, welche Versionsnummer dieses hatte) und anschliessend die AirPlay-Wiedergabe nochmals probiert. Stand ist aktuell, dass sowohl mein Apple-TV, als auch mein iPhone SE auf der aktuellen Software sind und die Wiedergabe leider immer noch nicht funktioniert. Immer noch das gleiche Problem, wie oben beschrieben. Da sich meiner Ansicht nach das iPhone mittels WLAN mit dem Apple-TV verbindet, denke ich mal nicht, dass das derzeit bekannte Bluetooth-Problem damit etwas zu tun hat. Aber auf der anderen Seite bin ich momentan auch etwas ratlos, was ich noch machen könnte, damit ich dieses Problem löse. Wenn ihr … Read the rest

Erfahrungsbericht: Mein Umstieg aufs iPhone SE

Vor gut einer Woche bin ich von einem iPhone 6 Plus mit 64 GB auf ein iPhone SE ebenfalls mit 64 GB umgestiegen. Es war für mich ein relativ radikaler Wechsel, weil die beiden Geräteklassen von der Größe her schon sehr unterschiedlich sind. 5,6 Zoll zu 4 Zoll. Im ersten Moment ist das SE schon winzig, aber daran habe ich mich im Laufe der ersten Tages ziemlich schnell wieder gewohnt. Man darf ja auch nicht vergessen, dass die 4″ des SE ziemlich lange ein Standard waren und mir ziemlich schnell diese Größe wieder vertraut wirkte. Als nächstes fiel mir auf, wie flüssig auf dem SE alles läuft. Das mag zum einen am schnelleren Prozessor liegen, aber bestimmt auch zu den 2 GB RAM Speicher, die das SE mitbringt. Hatte ich beim 6 Plus hin und wieder den Eindruck, dass das Gerät eine kurze Gedenkpause einlegt, so flutsch das nur einfach so beim SE. Das ist schon wirklich sehr angenehm und trug nicht unerheblich dazu bei, dass ich das Gerät sehr gerne benutze.Habe ich vorher noch erwähnt, dass die Größe bzw. der Größenunterschied noch am meisten Bedenken bei mir auslösten, so muss ich jetzt – nach ca. 1 Woche – sagen, dass die kleinere Größe schon auch sehr viel für sich hat. Gestern dann hatte ich mal wieder ein 6 Plus in der Hand und das kommt einem dann so verdammt riesig vor, … Read the rest

Internet-Logbuch vom 06. April 2016

iPhone SE vs. iPhone 6s: Darum ist das Flaggschiff das bessere iPhone | Mac Lifehttp://www.maclife.de/ratgeber/3-gruende-gegen-iphone-se-sprechen-iphone-6s-10076714.html

3 Gründe das iPhone SE zu kaufen | Mac Life http://www.maclife.de/ratgeber/iphone-se-diese-3-gruende-sprechen-kauf-des-mini-iphones-10076711.html

Video erklärt Geoblocking für Einsteiger https://netzpolitik.org/2016/geoblocking-fuer-einsteiger/

qBo – die Neue von Tchibo https://blog.zn80.net/2016/04/06/qbo-die-neue-von-tchibo/

Read the rest