Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Windows Server 2012 R2: Windows Update History / Cache löschen (weil das Windows Update hing)

Heute hatte ich an einem Windows 2012 R2 Server das Problem, dass noch die aktuellen Updates eingespielt werden mussten. Allerdings hat dieser bei einem Update (2023-01 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup KB5022352 für Windows Server mit ca. 569,0 MB) nicht gewollte und blieb ewig bei 95% stehen/hängen. Ich hab mich dann dazu entschlossen die Windows Update History bzw. den Update Cache zu löschen und im Anschluss funktionierte die Installation des Updates bei mir dann wieder.

Dafür müsst ihr zuerst den „Windows Update“-Dienst beenden. Und geht dann mit dem Windows-Explorer in das Windows-Verzeichen auf eurer System-Platte. Dort wechselt ihr in das Verzeichnis „SoftwareDistribution“ und hier wiederum in „DataStore“. Dorf angekommen, könnt ihr mal die Datei „DataStore.edb“ löschen und im Anschluss den Windows-Update-Dienst wieder startet. Dieses Vorgehen hat zumindest mir geholfen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.