Internet-Logbuch vom 6. Februar 2020: Popcorntimes: Kostenloses Streaming-Portal für viele alte Filme

Aus München kommt ein neues Videoportal, welches auf den Namen Popcorntimes hört. Nicht zu verwechseln mit der illegalen Lösung Popcorn Time, die 2015 Schlagzeilen machte. Bei Popcorntimes handelt es sich um eine AVoD-Plattform, rund 1.000 Spielfilme und Dokumentationen in deutscher Sprache sind zum Start abrufbar und können vom Nutzer völlig kostenfrei konsumiert werden. Dafür muss er sich dann aber mehrsekündige Werbespots anschauen. Anscheinend gut passend für den Betreiber, denn man hat auch gleich selber ein „Mobile Ad Network“ an der Hand, kann die Geschäfte also selber lenken.

Quelle: http://feedproxy.google.com/~r/stadt-bremerhaven/dqXM/~3/4BKrqobi7KA/
Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.