Wechsel von Sky Q zu DAZN?

Wie ihr vielleicht schon hier oder auch auf anderen Blogs mitbekommen habt, sind viele Kunden mit dem (Zwangs)Update auf Sky Q nicht zufrieden, bzw. man könnte es auch deutlicher betiteln und sagen, sie sind verärgert. Ähnlich geht es auch mir und ich habe auch mein Sky-Abo gekündigt.

Nun stellt sich aber bei mir die Frage, wie mache ich nach der Sky-Zeit weiter. Für unsere Familie war bei Sky das Wichtigste das „Sport-Abo“ und damit meine ich vor allem die Fussballübertragungen.
Nun habe ich mal geschaut was es da so gibt und bin auf DAZN gestossen, wo eine Vielzahl an Sportereignissen (darunter auch Fußball) per Streaming übertragen werden. So weit, so gut.

Ich hab mit denn mal die Nutzungsbedingungen von DAZN etwas näher angeschaut und die stimmen mich auch durchaus positiv. Wenn man ein Abo (oder auch im Probe-Montag) abschliesst, dann darf man bis zu 6 Geräte in seinem Account registrieren. Das sind dann die Geräte, die die Möglichkeiten haben überhaupt DAZN wieder zugeben. 
Schön ist, dass bereits im normalen „Basis-Abo“ (gibt es überhaupt noch was anderes?) zwei Geräte gleichzeitig streamen dürfen. 

Das würde dann in unserem Fall auch ganz gut passen. Wir haben derzeit zwei Sky-Receiver im Einsatz. Einen mit der Hauptkarte und den anderen mit einer Zweitkarte.
Beim ersten Standort ist eh schon ein Amazon FireTV Stick vorhanden und dort konnte ich die DAZN App installieren, meine Zugangsdaten eintragen und den Stream laufen lassen.
Beim Zweitgerät wird es etwas schwieriger und darüber kann ich noch keine konkreten Aussagen treffen. Nur soviel: Dort steht ein Panasonic-TV, der auch in irgendeiner Form schon „smart“ ist. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Panasonic Fernseher, die AB 2016 verkauft wurden, die Möglichkeit bieten, Apps zu installieren und dafür würde es dann auch eine DAZN-App geben. Nun weiß ich aber nicht genau, wie alt dieser besagt Fernseher ist. Bei meinem Glück handelt es sich um das Modelljahr 2015.

Was mir aber derzeit noch nicht ganz klar ist, ist welche Fussballspiele bei DAZN übertragen und zu welcher Uhr dann konsumierbar sind.
Die Frage stellt sich mit deswegen, weil gestern, als ich DAZN auf dem FireTV Stick ausprobiert habe, am Abend ein CL-Spiel (FC Bayern gegen Benfica) ab 21 Uhr gelaufen wäre. Bei DAZN stand, dass dieses Spiel ab 23:15 Uhr bei Ihnen zu sehen wäre – also nach dem Abpfiff. Sky hat es live übertragen. Eigentlich dachte ich, dass auch DAZN alle CL-Spiele live übertragen dürfe. Irgendwie liegen auch zwei Partien live, aber eben nicht das „Top-Spiel“ mit dem FC Bayern.
Auch was die Bundesliga angeht, muss ich nochmal genau nachlesen, was da wann wirklich zu sehen ist.

Aber so vom Prinzip her könnte ich mit dem Angebot von DAZN gut leben und wenn die technischen Voraussetzungen dann auch bei mit im Haus gegeben sind (Panasonic TV), dann würde es meinen Bedarf zu günstigeren Kosten als derzeit noch bei Sky abdecken.

Nachtrag 24. September 2018:
Naja, meine bisherigen Erfahrungen mit DAZN sind dann doch etwas ernüchternd. Sowohl ein CL-Spiel, als auch das FC Bayern-Spiel vom vergangenen Samstag wurden bei DAZN erst nach Spielende gestreamt, also keine Live-Übertragung. 
Ich hab dann noch etwas auf der DAZN Webseite geschaut, aber so richtig schlau bin ich dort auch nicht geworden, was jetzt wann und wie übertragen wird. Aber in mir wächst die Befürchtung, dass DAZN mir bei der Lösung meines Sky-Problems nicht behilflich sein kann.

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.