Office 2010: Menü-Band verschwindet immer

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 15.17.00Ich hatte jetzt schon mehrmals bei Kollegen den Fall, dass dessen Menüband sich in einer Office 2010 Anwendung (Word, Excel…) immer von selbst ausblendete. Die betroffenen Nutzer konnten mir aber nicht erklären, wie sie vielleicht dieses Feature aktiviert haben. Genauso wenig hatten sie eine Idee, wie man dieses Verhalten vielleicht wieder abstellen könnte.

Eigentlich ist es sehr einfach. Man geht auf einen Menü-Eintrag (Datei, Einfügen, usw.) und darauf hin blendet sich das betreffende Menüband ein. Dort klickt man an einer freien Stelle mit der rechten Maustaste und wählt den Eintrag „Menüband minimieren“ ab. Man entfernt also den Haken, der dort davor ersichtlich ist. Das war`s auch schon.

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .