iTunes: Graue (und doppelte) Einträge/Songs (gelöst)

iCloud-iconWie schon in einem vorangegangenen Post erwähnt, habe ich mir von einigen Tagen iTunes Match zugelegt und bin dabei drauf gekommen, dass eine Umwandlung aller Lieder in der AAC Format (Advanced Audio Coding / http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Audio_Coding) sehr hilfreich ist, da erst dann bei mir der Abgleich/Synch von iTunes Match funktioniert hat.

Nun bin ich aber auch drauf gekommen, dass ich viele „graue Einträge / Lieder“ in meiner Library befanden, die ersten auftauchen, wenn ich „Match“ aktiviere.
Ich habe viel im Internet gesucht und auch mit dem Apple Support telefoniert/gechattet und keiner konnte mir einen guten Rat zur Erklärung oder Abhilfe geben.

Es war so bei mir, dass ich zu jedem grauen Eintrag auch einen schwarzen Eintrag hatte. Der „Graue“ hatte ein Wolken-Symbol mit einem Pfeil, welches suggerierte, dass man das Lied aus der iCloud runter laden könne, was aber nicht ging.
Der „Schwarze“ war scheinbar die lokale Datei des Liedes, welches bereits vor iTunes Match vorhanden war.
Vielleicht sollte ich noch zur Vollständigkeit hinzu fügen, dass es nur Musik betraf, die ich aus externen Quellen (also nicht aus dem iTunes Store) in die iTunes Library hinzugefügt hatte.

Die Lösung war dann eigentlich irre, aber auch irgendwie banal.
Ich hab von dem Schwarzen Eintrag, wir erinnern uns, dass war die lokale AAC Datei, erneut eine AAC Datei erstellen lassen.
Somit hatte ich dann drei Einträge für dieses Lied. Die neue Datei konnte dann aber mit iTunes Match gesynct werden und die neue Datei „verschwand“ dann. Ich hab dann nur noch die Datei mit dem Duplikats-Wolken-Symbol gelöscht und dann dann nur noch eine Datei, die sowohl lokal, als ich in der iCloud vorhanden war. Klingt komisch, ist aber so. 🙂

Nachfolgend noch zur besseren Erläuterung die iCloud Wolken-Symbole und was sie bedeuten:

iCloud-Wolken

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

5 Antworten auf „iTunes: Graue (und doppelte) Einträge/Songs (gelöst)“

  1. Hallo
    Danke für den Tip.
    Ich habe das gleiche Problem, habe aber sehr viele fälle.
    Wie macht man erneut eine AAC Datei?
    Kann man das automatisieren oder sortieren, dass es schneller geht?
    Gruss
    Olivier

    1. Hallo Oliver,
      Eine ACC Datei kannst du über das Kontextmenü bei jedem einzelnen Titel erstellen.
      Du müsstest mal schauen, ob es geht, dass du alle betroffene Titel in eine extra Wiedergabeliste wirfst und dann eine Umwandlung mit der „Automator“ probierst.
      Servus Markus

  2. Hoi Markus

    Danke für Deine Präzisierung.

    Habe die Sache an einem Titel getestet und komme nicht weiter.
    Hier mein vorgehen und die Resultate:
    – Suche nach dem „ominösen“ Titel
    – Resultat: 2 mal der gleiche Titel (schwarz und grau mit Wolke und Pfeil)
    Status schwarz: „übertragen“
    Status grau: „warten“
    – Rechte Maustaste auf den schwarzen Titel und „AAC-Version erstellen“
    – Danach habe ich 3 mal den gleichen Titel,
    der graue Eintrag verschwindet aber nicht von selber
    Status schwarz alt: „übertragen“
    Status schwarz neu: „warten“
    Status grau: „warten“

    Mache ich etwas falsch?

    Muss noch dazu sagen, dass ich die Musik-Daten wie auch die i-Tunes library auf einer externen WLan HD habe.

    Gruss
    Olivier

    1. Hallo Oliver,
      sorry für die späte Antwort.
      Das, was du beschreibst, klingt komisch.
      Status „warten“ würde ja irgendwie bedeuten, dass iTunes noch auf das Ergebnis von iTunes Match wartet.
      Was passiert denn, wenn du den Match-Account deaktivierst und anschliessend wieder einschaltest?
      Servus Markus

  3. Hoi Markus
    Nun habe ich mir Zeit gelassen.
    Vorab danke nochmals für Deine Tipps.
    Ich hatte unterschiedlichste Problemfälle.
    Das Hauptproblem lag darin, dass iTunes bestimmte Titel auf meiner externen Festplatte nicht mehr gefunden hat, und dies kam durch einen Stromausfall während dem iTunes Betrieb (das ist bei einer externen HD auf der die Medien und die Library lagern ein Problem).
    Habe nun aufgeräumt und nun geht alles.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.