Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kurzmitteilung: Mehr WLAN Speed unter Big Sur bei Stromversorgung?

Ich bin gerade dabei, dass ich ein etwas älteres 15″ MacBook Pro (Late 2013) mit Updates versorge und dabei ist mir aufgefallen, dass der Download von macOS 11.6.1 relativ lange dauern wollte – so ca. 55 Minuten. Und da auch auf Nummer Sicher gehen wollte (weil der Akku nur noch ca. 30 Prozent hatte), ab ich das Netzteil angesteckt. Und just, als ich dies getan hatte, ging die verbleibende Zeit für den Download „rapide“ nach unten und hat sich jetzt bei 15 Minuten eingependelt. Was dies Zufall oder ist es wirklich so, dass man bei eingesteckten Netzteil bei macOS soviel mehr WLAN-Geschwindigkeit bekommt? … Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Waze on Apple CarPlay: No Location / Kein Standort? (gelöst)

Seit einiger Zeit fällt mir auf, dass die Waze-App bei mir in CarPlay keine aktuelle Position mehr anzeigt. Mir kommt es so vor, als würde es die letzte Position sich merken, welche das iPhone, bevor es mit CarPlay verbunden wurde, erkannt hatte. Bedeutet aber auch, dass Waze auf dem iPhone nach meinem Empfinden tadellos funktioniert, nur eben erst Probleme macht, wenn CarPlay ins Spiel kommt.

Ich hab jetzt auch schon mal in den iOS Einstellungen unter Datenschutz und Ortungsdienste geschaut, aber hier hat Waze „immer“ die Berechtigung den Standort abzugreifen. Wobei ich mir hier schon sicher war, dass die Einstellungen passen müssten, dass ja Waze am iPhone funktioniert – aber Kontrolle schadet ja nicht.

Hat vielleicht jemand von euch das gleiche Phänomen oder vielleicht einen Lösungsansatz für mich?

Vielleicht noch hilfreich: Ich bin auf einem iPhone 13 mini mit iOS 15.1.1 unterwegs. 😉

Nachtrag vom 24. November 2021:Scheint so, als habe ich die Lösung doch noch selbst gefunden und es war wieder ein mal recht simpel. In meiner „Verzweiflung“ habe ich die Waze-App von meinem iPhone gelöscht und dann auch noch das Telefon durchgestartet, bevor ich Waze erneut installiert habe. Beim ersten Start der App kommen diverse Abfragen welche „Zugriffsre… Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kurzmitteilung: Update auf macOS 12 aka Monterey

Bin gerade dabei, dass ich mein ersten Update (macOS 12) eines Macs auf das aktuelle Betriebssystem für Apple-Computer mache und war erstmal sehr überrascht, dass der Download der Setup-Datei ca. 12,5 GB hat. Mein lieber Scholli, da bekommt man ganz schön war fürs „Geld“… Ist übrigens die 18. Hauptversion von macOS (frühers Mac OSX)! Das dauert jetzt noch alles etwas und ich werde berichten, wenn mir mal besonderes auffällt.… Read the rest

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Microsoft Office 2016 für Mac: AutoUpdate „deinstallieren“ / „deaktivieren“ / löschen!

Ich hab auf meinem iMac (macOS 10.15.7 aka Catalina) ein Microsoft Office 2016 installiert und er halt davon sehr regelmässig (also mindestens täglich) den Hinweis, dass neue Updates für die Programme vorliegen. Die wäre ja grundsätzlich nicht das Problem, aber mir wird dort auch angezeigt, dass ich jedes der einzelnen Programme auf Microsoft365 (früher Office365) updaten soll – was ich nicht machen will und darum mich dieser lästige Hinweis nervt.

Ich hab jetzt direkt bei den Office-Anwendungen geschaut, ob man dort irgendwo vielleicht dieses AutoUpdate deaktivieren könnte, hab aber nichts gefunden. Daher habe ich mich auf die Suche in Internet gemacht und dort wird als (einziger) Weg beschrieben das „Microsoft AutoUpdate“ zu deinstallieren. Nur leider befindet sich dieses nicht (wie erwartet) im Mac-Programme-Ordner. Sondern ihr gelangt über den „Finder“ mittels „Gehe zum Ordner…“ (Finder-Menü „Gehe zu“) am die richtige Stelle. Dort müsst ihr nämlich an folgenden Ort:

/Library/Application Support/Microsoft/

Dort findet ihr dann einen Ordner, der sich entweder “MAU” oder “MAU2.0” nennt und in diesem Ordner findet ihr dann auch die „Microsoft AutoUpdate“-App, welche ihr dann in den Papie… Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Instagram Feed“ zeigt keine Multifeeds mehr an

Ich hab hier auf meiner Webseite eine Seite, auf der ich mit dem „Instagram Feed“-Plugin von Smash Balloon meine beiden Instagram-Accounts anzeigen lasse. Nun ist mir aufgefallen, dass seit einiger Zeit der zweite Feed keine Bilder mehr auf dieser Webseite anzeigt.

Nun hab ich als ersten Lösungsansatz mal beide Instagram-Konten in besagten Plugin neu verknüpft, was aber leider auch keine Besserung brachte. Ich hab dann noch das eine oder andere ausprobiert, jedoch immer ohne Erfolg. Irgendwann bin ich mal in den Einstellungen des Plugins gewesen und dort unter „Anpassen„. Dort gibt es vielfältige Anpassungsmöglichkeiten und eine davon nennt sich auch „DSGVO“ und dort habe ich folgenden Hinweis gefunden.

Hinweis in den Plugin-Einstellungen: Complianz by Really Simple Plugins erkannt. Einige Funktionen von Instagram Feed werden für die Besucher beschränkt, um DSGVO-Konformität zu garantieren, bis sie einwilligen.

So ganz komme ich mir der Erklärung nicht zurecht, aber ich habe festgestellt, wenn man die Einstellung dort von „Automatisch“ auf „Nein“ (DSGVO-Einstellungen sind dann deaktiviert“ stellt, dann werden bei mir wieder beide Instagram-Feeds auf der Seite dargestellt.

Mit diesen Einstel… Read the rest