Face ID im Auto

Mit dem iPhone XS zog Face ID in meinen Haushalt ein. Das Ganz klappt soweit wunderbar, doch nur im Auto hab ich damit immer wieder Schwierigkeiten. Meines Erachtens liegt es daran, dass ich im Auto zu weit vom Telefon entfernt sitze. Laut iOS wäre für FaceID ein Abstand von 25 bis 50 cm ideal. Ich hab es zwar nicht nachgemessen, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich im Auto weiter weg bin. Dafür spricht auch, dass es mit FaceID klappt, wenn ich mich zum richtigen Moment zum iPhone vorbeuge. Sieht komisch aus, aber solange ich allein im Auto unterwegs bin, ist mir das egal. 😉

Ich hab aber jetzt festgestellt, wenn ich in den iOS Einstellungen die „Aufmerksamkeitsprüfung“ (1) deaktiviere, dass dann das Entsperren im im Auto besser klappt und ich mich fast garnicht mehr Richtung Telefon beugen muss. Soweit bin ich jetzt mal zufrieden und es ist für mich eine praktikable Lösung. Vielleicht kann ich ja bei Gelegenheit die Handyhalterung noch näher Richtung Fahrer bauen und dann könnte es noch besser funktionieren – doch da habe ich dann Bedenken, dass mir das iPhone zu viel vom integrierten Fahrzeug-Display verdeckt. 

(1) Die TrueDepth-Kamera bietet eine zusätzliche Sicherheitsstufe, indem überprüft wird, ob du auf das iPhone blickst, bevor es entsperrt w

Read the rest

Internet-Logbuch vom 29. November 2018 / Happy Birthday Badde

ISS: Alexander Gerst filmt Flug eines Progress-Raumfrachters – Golem.deNASA InSight: Landung auf dem Mars live online schauenBundesrat stimmt erneut für Gemeinnützigkeit von Freifunk-InitiativenThe New Galaxy’s Edge SoundtrackWordPress 5.0 Release CandidateSono Motors: Akku für den Sion wird deutlich teurer • emobly1Password: Nutzer können Neulingen 1 Jahr 1Password schenkenGerichtsurteil: StreamOn der Telekom verletzt die NetzneutralitätStreamOn ist illegal – ZN80.NET„How iOS encourages healthy password practices“

Read the rest

Internet-Logbuch vom 20. November 2018

Europäisches Parlament stimmt ab: Telefonate innerhalb der EU sollen günstiger werdenPortrait über uns im Journalist: Die NetzweltverbessererTim Cook kommentiert ihren Google-Suchmaschinen-DealDie 5 Stufen zum Autonomen Fahren und was sie bedeuten • emoblyEin ‚Clipboard Manager‘ für iOS (via Shortcuts)Sprachnachrichten: Das ist geistiger Missbrauch – ZN80.NETSuzuki Jimny vs Fiat Panda 4×4: Test-Duell der Mini-4×4-Kraxler – autobild.deGet Organized with OmniFocus 3 (Sponsor)„Welcome to the Quick Transfer Revolution“Digital Tagebuch führen – ZN80.NETOpt-In-Checkbox für Kommentar-Cookies in WordPress aktivierenFreifunk endlich als gemeinnützig anerkennenRead the rest

Windows 10 Bluescreen wegen ETD.sys

Habe heute einen ACER Swift 3 Notebook neu installiert und habe dazu die „Zurücksetzten-Funktion“ von Windows verwendet. Das klappte auch soweit ganz gut, bis zu dem Punkt, dass Windows mit dem Setup bzw. dem Hochfahren (Booten) nach der Recovery weitermachen wollte. Hier bekam ich immer unmittelbar nach dem Window 10 Start einen Bluescreen mit dem Hinweis, dass die Datei ETD.sys das Problem sei. Wenn man nach dieser Datei sucht, findet man zum Beispiel folgendes:

Die Original ETD.sys Datei gehört zur ELAN Smart-Pad Software von ELAN Microelectronics. ETD.sys ist ein Windows Treiber.

ETD steht für Elan Trackpad Device.

Quelle: Auszug auf file.net

Somit wusste ich schon mal, dass irgendwie der TouchPad-Treiber von Windows mit dem TrackPad ein Problem hatte.

Die Lösung war dann zum Glück relativ einfach, da ich auch nicht viele Möglichkeiten hatte. So ging ich also ins BIOS (Taste F2), suchte dort nach möglichen TouchPad-Einstellungen und fand, dass diese die Option „Advanced“ eingestellt hatte. Diesen Wert habe ich auch „Basic“ verändert, die Einstellungen des BIOS gespeichert und einen Neustart gemacht. Und schon startet das Windows-Setup ohne BlueScreen und ich konnte mit der Einrichtung des Laptops fortfahren… Read the rest

Internet-Logbuch vom 14. November 2018

Neues Veröffentlichungsdatum für WordPress 5.0 genanntWindows 10: Version 1809 (Windows 10 Oktober 2018 Update), Re-Release ab heuteKommentar: Print berührt auch im digitalen Zeitalter | Mac LifeTesla Model 3 Premiere in Deutschland • emoblyNepos: Ein Seniorentablet mit sinnvollem Bedienungskonzept – Golem.deUmdenken beim Dienstwagen – ab 2019 elektrisch sparen • emoblyBilder komprimieren: Googles Squoosh arbeitet im Browser für euchMac: Dynamic Dark Mode wechselt zwischen Light und Dark Mode, je nach Uhrzeit oder Helligkeit1.1.1.1Video: Initial Impressions of 2018 iPad Pro

Read the rest

Windows 10 zurücksetzen

Heute hatte ich einen Laptop mit Windows 10 in den Händen, den ich eigentlich neu installieren wollte. Dann kam mir aber die Idee, ob Windows nicht auch schon eine Funktion jetzt mitbringt, dass man einen Rechner zurücksetzen kann.

Meine Suche in den Windows-Einstellungen mit dem Suchbegriff „zurücksetzen“ hatte Erfolg und es gibt jetzt dort so eine Einstellung. Ich kann leider nicht sagen, mit welchen Windows-Release diese Funktion Einzug gehalten hat, aber es ist schön, dass es sowas jetzt auch hier gibt.

Bei meiner Recherche bin ich aber auch drauf gekommen, dass es in den Einstellungen nun auch einen Eintrag gibt – der mir auch noch nicht bekannt war – der den „Systemstart“ beeinflusst. Ich hab diese Funktion nicht getestet, aber es suggerierte mir, als würde man darüber nun auch leichter einen „abgesicherten Start“ auslösen können.Ich hab da ja schon mal einen Artikel geschrieben, wie man u.a. in Windows 8.x in den „abgesicherten Modus“ kam und das war erstens nicht intuitiv und zweitens nicht lustig. 😉(Ein Nachtrag: Ich hab versucht die „Systemstart-Einstellung“ auf meinem Desktop-PC zu finden, damit ich euch davon auch einen Screenshot machen kann. Doch leider fand ich sie dort nich… Read the rest