Internet-Logbuch vom 09. Dezember 2015

Ulysses for iPhone — MacSparkyhttp://macsparky.com/blog/2015/12/ulysses-for-iphone

WordPress: Version 4.4 „Clifford“ veröffentlichthttp://tracking.feedpress.it/link/2250/2146819Installation verlief ohne Probleme – auch auf mehreren WordPress-Installationen. Die neuen Features müssen sich nun im Alltag beweisen.

Apple: iOS 9.2 ist dahttp://www.golem.de/news/apple-ios-9-2-ist-da-1512-117891-rss.html Installation abgeschlossen, aber noch nicht auf den ersten Blick die „Neuerungen“ erkannt. 

PriceRadar for the Best Amazon Priceshttp://macsparky.com/blog/2015/12/priceradar-for-the-best-amazon-prices

Apple: OS X 10.11.2 soll im WLAN zuverlässiger seinhttp://www.golem.de/news/apple-os-x-10-11-2-soll-im-wlan-zuverlaessiger-sein-1512-117893-rss.html

 … Read the rest

Mac OSX 10.10 Yosemite Pubilc Beta 2: Trackpad funktioniert nicht richtig

Am vergangenen Wochenende habe ich mit nun die Public Beta von „Yosemite“ runter geladen und installiert. Soweit alles gut. mit ist jedoch bereits schon in der ersten Public Beta aufgefallen, dass mein Trackpad an meinem MacBook Pro 13,3″ nicht richtig funktioniert.

Einen Hardware-Fehler kann und möchte ich mal ausschliessen, da das Touchpad unter „Mavericks“ wunderbar gearbeitet hat, und erst seit dem „Update“ auf die Version 10.10 Schwierigkeiten macht. Es äussert sich so, dass das Trackpad noch Mausbewegungen durchführt, aber ich hatte eingestellt, dass ein Klick bei mir ein „runter drücken“ des unteren Pads ist. Dies geht seit dem Update nicht mehr. Man kann zwar in den Systemeinstellungen umstellen, dass ein Klick auch ein Tap auf der Touchfläche sein soll, aber dort habe ich (derzeit) das Problem, dass sich so nur ein einzelner Tap durchführen lässt. Möchte man zum Beispiel ein Fenster verschieben, so müsste der Tap ja solange anhalten, wie man auf die Touchfläche drückt, und dass funktioniert leider momentan auch nicht.

Derzeit besteht meine Übergangslösung darin, dass ich eine externe Maus per USB anstecke. Ich hoffe aber, dass in der finalen Version des Mac-Betriebssystems dieser Bug gelöst sein wird. Wenn ma… Read the rest

OS X Yosemite Beta installiert – Erste Erfahrungen und Eindrücke

Nun war es also auch bei mir soweit. Einige Zeit nachdem Apple die Public Beta für Mac OS X 10.10 „Yosemite“ released hat, habe ich dieses neue Betriebssystem auch bei mir auf einen Rechner installiert. Mein gut 7,5 Jahre altes 13,3″ MacBook Pro (nachgerüstet mit einer SSD / https://ostermeier.net/wordpress/2011/02/mac-mit-ssd-und-hd-aber-ohne-dvd/ ) musste dafür „herhalten“ und ich war schon mal positiv überrascht, dass sie Yosemite dort noch ohne Probleme installieren ließ.

Und weil wir gerade beim Thema „Installation“ sind: Die Setup-Vorgänge bei OS X waren immer schon sehr einfach gehalten. Aber mit Mavericks und jetzt auch Yosemite wurde dieser Vorgang in meinen Augen nochmals stark vereinfacht. Wären nicht die Fragen zur Apple-ID oder zur iCloud Drive, so würde das Setup nehezu allein durchlaufen. Auch während des eigentlichen Setups (bei mir war es ein Update von 10.9. auf 10.10) wird einem nur ein Fortschrittsbalken und dass Apple Logo angezeigt. Erst zum Ende der Installation/Upgrades kommen obig genannte Fragen. Das Update hat bei mit ca. 25 Minuten gedauert, was wirklich ok für ein rund 5GB großes Installationspaket ist.

Nach dem Update auf Yosemite fühlt man sich gleich wieder wie „zuhause“. Das neue, … Read the rest

Mediathek unter 10.8.?

Seit (gefühlt) vielen Jahren ist die Mediathek-App ein fester Bestandteil in meinem Applications-Ordner auf meinem Mac. Ich nutze sie nicht regelmässig, aber wenn, dann relativ intensiv. 😉 Nun war es wieder mal soweit und ich wollte mal sehen, was in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken für mich interessant ist. Doch da musste ich leider feststellen, dass die Mediathek-App nicht mehr unter Mac OS X 10.8. (Mountain Lion) läuft und sofort nach dem Starten abstürzt.

PS: Das Problem schein mit der Version 2.6.3 gelöst zu sein.

Ach ja, ihr könnt auf der Programmierer-Webseite auch spenden. Ganz unten auf der www.appdrive.net könnt ihr per PayPal dem Programmierer was gutes tun. 😉 2,00, 4,00 oder 8,00 EUR…ich hab mich mal für die Mitte entschieden. 😉… Read the rest

MacTracker – Gesammelte Infos

Ich wollte euch mal die App „MacTracker“ vorstellen. Ich kenne das Programm schon seit Jahren und es hat mir immer wieder nützliche Infos zu bestimmten Apple-Produkten geliefert. Im Programm gelistet sind alle Apple-Produkte – laut deren Timeline seit 1984. Ebenfalls enthalten sind die iOS Geräte wir iPod touch, iPhone oder das iPad – auch der Apple TV 😉Es gibt die App für Mac OS X und iOS. Ihr könnte euch das Programm unter http://www.mactracker.ca/  runter laden. Viel Spaß damit…… Read the rest

Neue Tastenkürzel unter „Lion“?

Vor kurzem habe ich unter Mac OS X 10.7 „Lion“ festgestellt, dass im Finder die Tastenkombinationen „Apfel+C“ (kopieren) und „Apfel+V“ (einfügen) auf Dateiebene funktionieren. Wie lange geht das denn schon? Aber auf der anderen Seite ist es seltsam, dass „Apfel+X“ (ausschneiden) nicht geht?!?!Des weiteren hab ich festgestellt, dass wenn man eine Datei im Finder markiert und dann „Apfel+P“ (für Print also Drucken) betätigt, dass ich dann das damit verknüpfte Standard-Programm öffnet, eine Druckauftrag an den Standard-Drucker schickt und anschliessend wieder beendet. das ist schon ziemlich cool. 😉

Ich dachte, ich bekäme solche Neuerungen mit, aber irgendwie sind die am mir vorübergegangen. Weiß einer von euch, was die Tastenkürzel ins Mac OS Einzug gehalten haben und gibt es da noch welche, die interessant wären? 

Der Vollständigkeit halber sei hier noch erwähnt, dass es auf den aktuellen Mac´s keine Apfel-Taste mehr gibt. Hier handelt es sich dann um die Command-Taste. Tschuldigung. Macht der Gewohnheit.Auf dem nebenstehenden Bild steht ihr das alte „Apfel“-Symbol, welches durch das neue Zeichen (rechts) abgelöst wurde.

Nachtrag:„Ausschneiden“ gibt es doch, ist nur etwas an… Read the rest

10.7 Lion: Vorschau bzw. TextEdit braucht sehr lange zum öffnen

Auf einem „Partnerblog“ (www.apple-swat.de) hat Kollege Haydn einen sehr guten Tipp gepostet, den ich auch unbedingt bei mir haben wollte 😉

—Auf meinem tollen MacBook Pro (Ende 2008) hatte ich das Problem, daß die Vorschau und TextEdit nach dem Upgrade auf 10.7 sehr lange brauchten bis sie geöffnet sind. Nach einigem Forschen bin ich darauf gestoßen, daß dafür ein oder mehrere Dateien in den Preferences verantwortlich sind. Diese gelöscht (vielleicht reicht auch nur eine der beiden) und die Vorschau bzw. TextEdit gehen auf, daß es eine wahre Freude ist.

Um die Library sichtbar zu machen im Terminal eingeben:chflags nohidden ~/Library/

Dann in der jeweiligen Benutzerlibrary löschen:com.apple.Preview.LSSharedFileList.plistcom.apple.Preview.SandboxedPersistentURLs.LSSharedFileList.plist(für TextEdit die entsprechenden Dateien)

Wie gesagt, kann auch sein, daß eine der beiden Dateien reicht gelöscht zu werden. Beweise hierzu nimmt die Kommentarfunktion gerne entgegen.… Read the rest

Apple´s Airdrop auf alten Mac´s

Die Sache mit dem Airdrop in Mac OS 10.7. (und auf aktuellen Mac´s) ist ja fein. Zuhause hab ich jedoch das Problem, dass nicht alle Apple-Rechner frisch aus der Store sind und somit einige davon Airdrop nicht so ohne weiteres anbieten. Jetzt gibt es aber einen Temrinal-Befehl, der auch auf solchen Rechner die Airdrop-Funktionalität (zumindest teilweise) aktivieren und zur Verfügung stellen soll.

defaults write com.apple.NetworkBrowser BrowseAllInterfaces 1

Es gibt aber zu Beachten, dass dieser Befehl auch auf den Mac´s ausgeführt werden muss, die aktuell sind und eh schon Airdrop unterstützen würden. Wenn man den gleichen Befehl anstatt mit der „1“ mit einer „0“ erneut eingibt, dann deaktiviert sich diese Funktion wieder. Bislang kann man leider noch nicht genau sagen, welche weiteren „Auswirkungen“ die Aktivierung des „50%-Airdrop“ hat und es ist auch nicht bekannt, ob es, wie das „100%-Apple-Airdrop“ über „Netzwerkgrenzen“ hinweg funktioniert. Aber ein Workaround für mich zuhause war es allemal. 🙂… Read the rest