Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Windows 10 Version 1809: Druckertreiber nur noch über Windows-Update

Obwohl zwar das Windows 10 Oktober-Update (Version 1809) gerade in der Verteilung gestoppt ist, gibt es doch einen interessanten Punkt dazu zu erwähnen:

Version 1809 von Windows 10 hat Druckertreiber nicht mehr integriert, sondern lädt sich passende Software über Windows Update herunter. Das spart Speicherplatz, erfordert aber eine Verbindung zum Update-Dienst. Offline-Treiber werden durch Mopria ersetzt.

Quelle: Golem.de

Ist dies Einzugeständnis an Rechner und Laptop (oder auch Tablets) mit kleinem Speicher?Auf der anderen Seite macht dieser Schritt auch sehr viel Sinn. Wozu eine Vielzahl an Druckertreiber automatisch mit ausliefern, wenn dann nur eine benötigt wird? Und sind wir mal ehrlich: Welcher PC ist heute nicht am Internet angeschlossen. Diese Anzahl dürfte sich wohl im Promille-Bereich bewegen. (Meine Einschätzung. Da liegen keine fundierten Werte zugrunde.)… Read the rest

Veröffentlicht am 2 Kommentare

OKI B6300 Drucker unter Windows 10 betreiben

Neulich hatte ich das Problem, dass ein Bekannter einen neuen PC mit Windows 10 bekommen hat und es laut OKI für seinen OKI-Drucker B6300 keine Treiber mehr gibt. Damit ihr den Drucker aber doch noch verwenden könnt, installiert ihr den Drucker einfach von Hand, wählt den richtigen (USB)-Anschluss aus und bei der Treiberauswahl greift ihr bitte auf den in Windows enthaltenen „OKI PCL6 CLASS“-Treiber zurück. Damit läuft der Drucker wieder. Ich weiß gerade nicht, wie es mit „Spezialfunktionen“ wie z.B. Duplex aussieht, aber die grundsätzliche Druckfunktion ist damit auf alle Fälle wieder gegeben.… Read the rest