Windows 10 Version 1809: Druckertreiber nur noch über Windows-Update

Obwohl zwar das Windows 10 Oktober-Update (Version 1809) gerade in der Verteilung gestoppt ist, gibt es doch einen interessanten Punkt dazu zu erwähnen:

Version 1809 von Windows 10 hat Druckertreiber nicht mehr integriert, sondern lädt sich passende Software über Windows Update herunter. Das spart Speicherplatz, erfordert aber eine Verbindung zum Update-Dienst. Offline-Treiber werden durch Mopria ersetzt.

Quelle: Golem.de

Ist dies Einzugeständnis an Rechner und Laptop (oder auch Tablets) mit kleinem Speicher?
Auf der anderen Seite macht dieser Schritt auch sehr viel Sinn. Wozu eine Vielzahl an Druckertreiber automatisch mit ausliefern, wenn dann nur eine benötigt wird? Und sind wir mal ehrlich: Welcher PC ist heute nicht am Internet angeschlossen. Diese Anzahl dürfte sich wohl im Promille-Bereich bewegen. (Meine Einschätzung. Da liegen keine fundierten Werte zugrunde.)

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.