Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Post verkauft die StreetScooter-Sparte

Ich hab es damals (2014) erstaunlich (und) mutig gefunden, als bekannt wurde, dass die (Deutsche) Post in Zusammenarbeit mit Professor Schuh ein „eigenes Elektro-Fahrzeug“ für ihre Zwecke entwickelt. Es lag eigentlich auf der Hand, dass bei der Menge an Autos, die die Post im Einsatz hat, sowas irgendwo Sinn macht. Und der StreetScooter, der dann vorgestellt wurde, macht in sehr vielen (postspezifischen) Belangen Sinn. Nun wurde aber bekannt, dass sich die Deutsche Post von seiner 100%igen Tochterfirma trennen möchte und dafür einen Käufer sucht. Vielleicht ist das der richtige Schritt, um die Zukunft des StreetScoocers zu sichern. Eigentlich ist das Fahrzeug fertig, die grundsätzliche Entwicklung abgeschlossen. Nun geht es vielleicht darum das Produkt unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten weiter zu betreiben und einen Markt (ausserhalb der Dt. Post) zu erschliessen, was in der Vergangenheit ja nicht geglückt ist. Ich wünsche den Verantwortlichen auf alle Fälle ein gutes Händchen für ihr Vorhaben und das nötige Glück. … Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was für einen Marke…

… und zwar für eine „Breifmarke“. 😉 Aber alles der Reihe nach. Hin und wieder komme ich nicht umher, dass ich einen Brief oder ein Paket verschicken muss. So altmodisch und lästig das auch sein mag, aber manche Leute erreicht man nur auf dem Postweg. Nun ist es schon immer ein Umstand gewesen, dass man einen Brief schreibt. Weniger das Schreiben macht die Sache umständlich und passt so gar nicht in den täglichen Ablauf, als das Schauen, das der Brief eine schöne Form hat, das ein (passendes) Kuvert gefunden wird und schlussendlich, dass man eine Briefmarke zu Hand hat. Letzteres „Problem“ konnte ich nun mit dem Internetdienst der Deutschen Post „Internetmarke“ lösten. Dort  kann man sich registrieren, Guthaben aufladen (mind. 10 EURO) und dann die „Breifmarken“ bestellen, die man braucht und anschliessend ausdrucken und auf den Umschlag kleben. Eine tolle Sache für einen wie mich, der alle „heillige Zeit“ mal einen Brief versenden möchte. 😉… Read the rest