Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Utax 5240 – Fehler F040

utax1128Heute hatte ich an einem unserer UTAX 5240 Multifunktionsgeräten den Fall, dass ich den Fehlercode F040 angezeigt bekommen habe. Leider wusste ich nicht, was diesen Fehler auslöste und auch im Internet konnte ich keinen nennenswerten Hinweis dazu finden.

Letztlich war die Ursache ziemlich banal und die Lösung sehr einfach. Eine Kollegin hat Papier in einer der Kassette aufgefüllt und meinte es zu gut und hat zu viel Papier eingelegt. Dies hat das Gerät wohl gemerkt und diesen Fehler angezeigt.
Dann einfach einen “Pack” Papier aus der betroffenen Kassette entfernen und dann war auch wieder der Fehler weg.

Nachtrag:’
Scheinbar war das mit dem zuviel eingelegten Papier nur ein “Zufallstreffer”. Der Fehler trat nach einigen Stunden erneut auf und nach Aussage eines Service-Technikers ist eine Platine beschädigt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

UTAX: Wacht immer aus dem Ruhemodus auf

utax1128Ich hatte das Problem, dass mein UTAX 1128 MFC-Gerät immer ca. alle 5 Minuten aus dem Standby-Modus erwacht ist, alle Lüfter drehten und anschliessen wieder eingeschlafen ist. Allerdings hat er dieses Verhalten nur an den Tag gelegt, wenn mein Rechner mit Windows 7 gelaufen ist. War dieser PC aus, war auch beim Drucker Ruhe. Alle meine Macs scheinen ihn nicht gestört zu haben.
Ich hab dann von meinem Lieferanten einige Tipps bekommen, was ich ausprobieren könnte, damit das UTAX auch bei laufenden Win7 Ruhe gibt.

Was schon mal nichts geholfen hat, was das Deaktivieren von WDS-Scan und WDS-Druck. Dann kann man sich sparen, war aber sie die erste Welle an versuchten Gegenmaßnahmen.

Im zweiten Schritt haben wir einen neue Firmware mittels USB Stick aufgespielt, wobei ich auch glaube, dass diese nichts gebracht hat.
Ich glaube eher, dass die Einstellungen im Druckerteiber die gewünschte Besserung gebracht haben.
Dort habe ich zwei Sachen deaktiviert:

  1. Bidirektionale Unterstützung deaktiviert und
  2. unter “Erweitert” die “Erweiterten Druckfunktionen” deaktiviert

Seither schein der Drucker ruhig zu bleiben, so lange er nichts zu drucken hat. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

UTAX 1128 Fehler Codes

utax1128Ich habe mir vor kurzem ein UTAX 1128 Multifunktionsgerät gekauft und bei der Einrichtung wurden mir ein paar Fehler-/Error-Codes an den Kopf geworfen. Und wie sich heraus stellte, ist es garnicht so einfach im Internet eine Liste zu finden, die einem sagt, was diese Codes bedeuten. Ich versuch mal hier einen kleinen Überblick zu geben. Natürlich ohne Gewähr, dass alles stimmt. 😉
Irgendwie sind die Fehlercode auch nicht in allen UTAX Anleitungen enthalten. Erst nach etwas Suchen habe ich eine gefunden, in der ziemlich viele stehen. Am Ende von diesem Post findet ihr den Link dazu.

  • 1101: der Hostname des SMB Server ist falsch
    bei FTP Verwendung: Richtigen Hostname in eingebauten FTP Server eintragen.
    bei Scan-To-Mail Verwendung: SMTP/POP3 Servername falsch
  • 1102: ist die Domain in der richtigen Schreibweise eingetragen?
    oder
    Username und Passwort sind falsch.
    oder
    Der Verzeichnisname ist falsch.
    oder
    Keine Zugriffsrechte für das Verzeichnis.
    oder
    Unerlaubte Zeichen im Hostnamen.
    (`~!@#$^&*()=+[]{}\|;:'”< >/? )
    bei FTP Verwendung: Domainname, Username oder Pfad falsch.
    bei Scan-To-Mail Verwendung: Login oder Passwort falsch.
  • 1103: Falscher Domainname bzw. falsche Schreibweise.
    “domain\user”, “domainuser” or “domain@user”
    oder
    Verzeichnis-Pfad falsch.
    oder
    Keine Zugriffsrechte für das Verzeichnis.
    bei FTP Verwendung: Falsche Pfad, keine Zugriffsrechte
  • 1104: bei Scan-To-Mail Verwendung: Keine Zieladresse eingegeben.
  • 1105: Das SMB Protokoll ist nicht aktiviert.
    bei FTP Verwendung: FTP Protokoll ist deaktiviert.
    bei Scan-To-Mail Verwendung: SMTP ist deaktiviert.
  • 1106: bedeutet beim Emailversand, dass die Absenderadresse nicht korrekt ist.
  • 2101, 2201, 2203: Richtige IP Nummer eingetragen.
    oder
    Richtigen Port gewählt.
    oder
    Richtig (physikalisch) mit dem Netzwerk verbunden?
  • 0007, 5101, 5102, 5103, 5104, 7101, 720f: Gerät aus- und einschalten.
    Erscheint der Fehlercode weiterhin, UTAX Support kontaktieren.
  • 9181: Tritt auf, wenn mehr als 999 Original-Seiten zu scannen sind.
  • 1131: bei FTP Verwendung: eine der FTPS Einstellungen ist falsch.
  • 1132: bei FTP Verwendung: Es wird versucht an einen Server etwas zu schicken, der entweder FTPS oder die verwendete Verschlüsselungsart nicht unterstützt.
  • 2204: bei Scan-To-Mail Verwendung: Gesendete Datenmenge zu groß.
  • 3101: Physikalische Netzwerkverbindung ok?
    oder
    verwendete Authentifikations-Art ok?
  • 3201: bei Scan-To-Mail Verwendung: Nicht unterstützte SMTP Authentifizierungs-Art gewählt. Folgende Arten sind ok: CRAM-MD5 / DIGEST-MD5 / PLAIN / LOGIN

Eine relativ gute Anleitung findet man mit noch mehr Fehlercodes unter:
http://www.utax.de/C125712200447418/vwLookupDownloads/IH_CDC5526L_5626L_UK.pdf/$FILE/IH_CDC5526L_5626L_UK.pdf