Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

ILB25-09-2020: Microsoft sieht die Zukunft in Unterwasser-Rechenzentren

Wir hatten das erste Mal 2016 über Project Natick berichtet: Gemeint ist damit ein Projekt von Microsoft, das sich darum dreht, Rechenzentren unter Wasser zu betreiben. Das habe viele Vorteile, etwa sei die Kühlung natürlich deutlich einfacher zu erreichen. Nach zwei Jahren Wasserbad wurde jetzt ein Zylinder mit dem Datacenter geborgen. Das Ergebnis spreche laut den Redmondern für die Fortführung des Experiments: Im Meer hätten die Komponenten achtmal zuverlässiger funktioniert als an Land.

Quelle: https://stadt-bremerhaven.de/microsoft-sieht-die-zukunft-in-unterwasser-rechenzentren/

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, 3CX-Code: A3-K29PNA-4RLNFH-4AQMP-39JJL-J2SDZ-XE9G8-MO73, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.