Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Scheiben von 45mm Buchen Rundstab schneiden

Neulich brauchte ich für ein Bastel-Projekt ca. 2cm dicke Scheiben von einem 45mm im Durchmesser messenden Buchen Rundstab. Eigentlich wollte ich diese Arbeit nicht mit der Kreissäge machen, aber mein Versuch an meiner (kleinen) Bandsäge war nicht von Erfolg gekrönt. Zum einen verlief der Schnitt und die Scheiben wurden nicht gleichmässig dick und zum anderen wurde die Schnittfläche schwarz.

Als ich die Schnitte dann doch auf der Kreissäge probiert habe, flogen mir beiden ersten beiden Versuchen die angeschnittenen Scheiben ziemlich perfomant nach hinten.

Das Ende vom Lied war dann, dass ich die Scheiben zu 95-97 % auf der Kreissäge eingeschnitten habe, aber ein Stück stehen liess, welches verhinderte, dass sich die Scheiben selbstständig machten. Dieses letzte Stück habe ich dann einfach mit der Japan-Säge durchtrennt und anschliessend die Hirnholzflächen auf dem Bandschleifer eben und glatt geschliffen. Für meine Zwecke war dies ok, aber sollte ich da mal eine größere Menge diese Holzscheiben benötigen, dann brauche ich dafür eine andere Lösung.

Wenn ihr da vielleicht Tipps für mich habt, dann lasst sie mir über die Kommentare zukommen.

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.