Moorwhisky – muss ich bei Gelegenheit mal testen

Heute bin ich auf einen Whisky gestossen, der irgendwie aus Schottland und auch aus Deutschland stammt. Die Rede ist vom „Moorwhisky“ aus Kolbermoor.

In Schottland zu Hause. In Bayern daheim. Ein Scotch darf nur Scotch heißen, wenn er auch in Schottland gebrannt wurde. Unser MOORWISKY ist ein echtes Original. Drei Jahre lang durfte er in traditionellen Eichenfässern aus europäischer Eiche, umgeben von der rauen Inselluft Schottlands, reifen. Anschließend kam das Whisky Edeldestillat zu uns nach Kolbermoor und wurde zur Veredelung in MOOREICHE Barriquefässer umgefüllt. Dort lagerte der aktuelle Whisky Jahrgang weitere zwei Jahre, um seinen unverwechselbaren Geschmack zu entwickeln.

Auszug aus der Beschreibung des Whiskys

Hört sich für mich durchaus interessant an und das Getränk hat bereits einen Sympathie-Vorsprung, da es nicht nur aus Deutschland, sondern sogar aus Bayern stammt.

Ich muss bei Gelegenheit mal dran denken – oder für einen passenden Anlass – dass ich mir davon eine Flasche bestelle.

Quelle:
https://moordestillerie.de/moorwhisky/

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.