macOS: Vollständige Internetadresse anzeigen

Seit einigen Versionen von Apple Browser Safari wird in der Adressleiste evtl. nur noch der Titel der besuchten Webseite angezeigt. Das finde ich garnicht so gut, da man so nicht mehr auf den ersten Blick erkennen kann, ob man wirklich auf der Webseite ist, zu der man wollte.
Zum Glück hat Apple aber derzeit noch einen Schalter vorgesehen, mit dem man die Anzeige der kompletten URL wieder aktivieren kann. Dies geschieht über die Browser-Einstellungen und dort unter den Punkt „Erweitert„.
Dort kann man bei „Intelligentes Suchfeld“ einen Haken bei „Vollständige Adresse der Webseite anzeigen“ setzen und schon wird wieder die ganze URL angezeigt.

 

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.