Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Irgendwie bin ich nicht kompatibel zu iBeacons

iBeaconNeulich hab ich in irgendeinem Online-Shop gesehen, dass iBeacons mittlerweile am Markt angekommen und preislich interessant geworden sind. Darum hab ich mir einfach mal einen iBeacon bestellt und wollte mal ausprobieren, was man so damit machen kann. Die Technik hinter den iBeacons basiert auf Bluetooth LE und die Inbetriebnahme ist denkbar einfach – Batterien einlegen und los gehts. Auch wurde mein iBeacon von der installierten iOS App “Locate” gleich gefunden und auch die Daten schienen sehr realistisch zu sein. So stimmten die Entfernung usw. gleich an Anhieb sehr genau. Also alles gut soweit.
Nun stellte sich aber mir die Frage, was mach ich jetzt damit? Ich bin kein Programmierer, der sich selbst eine App schrauben kann. Also hab ich im AppStore geschaut und als Gute Apps erschienen mir “Beecon” oder auch “Launcher”. Und nachdem ich mit damit etwas gespielt hatte, stellte ich mir dann ernsthaft die Frage, was ich damit wirklich machen könne. Und um ehrlich zu sein, mir ist nichts richtig gutes eingefallen. Ok, ich hab jetzt kein SmartHome bei dem ich die Lampen automatisch einschalten könnte. Die Apple Remote-App für den Apple TV muss bei mir auch nicht automatisch im Wohnzimmer sich öffnen, weil ich zum einen den Apple TV recht selten verwende und zum anderen mit der physikalischer Fernbedingung auch ganz gut zurecht komme. Und irgendwelche automatisieren Twitter-Tweets, wenn ich irgendwo ankomme war auch nicht mein Ding.
Was ich damit sagen möchte ist, dass ich der Technik durchaus aufgeschlossen bin, aber mir ein konkreter Anwendungsfall (noch) fehlt.Wer da für mich vielleicht ein paar Ideen hat oder Projekte, die ihr schon umgesetzt habt, dann lasst es mich wissen.  

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.