Gelöst: Jetpack teilt Posts auf Google+ nur privat / nicht öffentlich

g+128Ehrlich gesagt, ist es mir selber nicht mal aufgefallen, aber ein User hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass meine Artikel, die ich mittels dem Jetpack-Plugin auf Google+ share nicht “öffentlich” sichtbar sind. Nachdem ich dort nachgeschaut habe, stellte sich heraus, dass die Post alle nur für “mich selber” sichtbar bei Google Plus eingestellt wurden.

Die Lösung ist eigentlich relativ einfach, wenn man mal weiß, wo ma ansetzen muss. Ich hab einen sehr hilfreichen, englischsprachigen Artikel gefunden, der Schritt für Schritt beschreibt, wie man vorgehen muss.

Den Post findet ihr unter nachfolgender URL:

Nachfolgend eine kurze Beschreibung noch von mir, wenn ihr diese lieber in Deutsch lest 😉

  1. Gehe zur Google+ App Webseite
    https://plus.google.com/apps
  2. dort sehr ihr dann auch  eure WordPress / Jetpress Installation und die Sichbarkeits-Einstellung dazu
  3. Nun klickt ihr dort auf “Bearbeiten” und könnt nun dort wiederum auswählen, ob eure WordPress-Post “öffentlich” oder nur “in euren Kreisen”  verteilt werden.

Das war’s dann auch schon. Ich weiß jetzt nicht wirklich, ob diese “Privateinstellung” ein Bug ist, oder einfach eine “Vorsichtsmaßnahme”, die ihre Gründe hat.

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 10.09.47

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

13 Antworten auf „Gelöst: Jetpack teilt Posts auf Google+ nur privat / nicht öffentlich“

  1. Nach über 100 Posts auf meinem Blog, habe ich gemerkt, dass das alles nicht öffentlich war. Nachträglich kann man die Posts dann auch nicht mehr auf öffentlich stellen bei Google +, nur neu posten.

    Danke für diesen Tipp, ich habe schon auf WordPress und in meinem Blog nach der Lösung gesucht.

  2. Leider funktioniert diese Anleitung nicht.
    Ich sehe zwar die App bei google und sie ist auch verknüpft aber es gibt keine Möglichkeit dort Einstellungen zu tätigen.
    Einen Punkt bearbeiten gibt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.