Netzwerk-Basiswissen: Subnetze und die Anzahl von IP Nummern

So, heute war es mal wieder soweit, dass ich kein klassisches Klasse C Netz (Subnet-Mask: 255.255.255.0) vor mir hatte, sondern eines mit dem Zusatz „/32“. Da musste ich erst mal grübeln, wie viele IP Nummern ein solches Netz beinhaltet und welche Subnetzmaske man dafür benötigt. Darum hier kurz eine Beschreibung wie sich die Subnetze und somit die Anzahl der enthaltenen IP Nummern zusammen setzen:

255.255.255.255: Kein IP-Subnetz, einzelne IP [Broadcast] (auch /32)
255.255.255.254: Subnetz für 2 Adressen (auch /31)
255.255.255.252: Subnetz für 4 Adressen (auch /30)
255.255.255.248: Subnetz für 8 Adressen (auch /29)
255.255.240.0: Subnetz für 4094 Adressen (auch /20)
255.255.192.0: Subnetz für 16382 Adressen (auch /18)
255.255.0.0: Subnetz für 65534 Adressen (auch /16)
128.0.0.0: Subnetz für 2147483648 Adressen (auch /1)
0.0.0.0: Subnetz für alle Rechner (auch /0)

Ergänzend sei noch das „normale“ Class-C Netz erwähnt, welches eine Subnetzmaske von 255.255.255.0 hat und eigentlich so geschrieben wird: 255.255.255.0/24 und somit „Platz“ für 256 IP Nummern hat.

Nachfolgend ein paar weiterführende Links, die dieses Thema sehr gut erklären:

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.