Apple Mail sortiert Postfach-Ordner falsch

Written by on . Posted in Allgemein, Mac OS X, Merkhilfen, Technik

Normalerweise sortiert Apple Mail Ordner innerhalb eines Postfaches alphabetisch. Dies wird aufgegeben, wenn man einen Ordner von Hand verschiebt. Dann merkt sich dies das Mail-Programm und respektiert die „Sortierung“ des Users.
Nun kann es aber sein, dass man aus Versehen einen Postfach-Ordner verschoben hat und somit die alphabetische Sortierung unfreiwillig deaktiviert hat. Dies kann man wieder rückgängig machen, indem man die Datei löscht (und beim nächsten Mail-Start neu erstellen läßt) in dem die Ordner-Struktur gespeichert wird. Dazu benötigen wir jedoch das Terminal – über den Finder ist dies nicht so ohne weiteres zu bewerkstelligen.

rm ~/Library/Mail/(V2)/<interne Bezeichnung des Mail-Kontos>/.mboxCache.plist

Erläuterung:
Wir navigieren in das User-Verzeichnis ( ist ~) und dort in Library > Mail.
Dort kann es sein, dass wir noch zuvor in den „V2“ Ordner müssen, bevor wir eine Übersicht der Mailkonten(Ordner) sehen.
Dann in das betreffende Konto/Ordner wechseln und sich mal den Inhalt mit „ls -la“ anzeigen lassen. Mit diesem Befehl werden dann auch die „unsichtbaren“ .-Dateien angezeigt.
Und mit dem „rm“ (remove) Befehl löschen wir die Datei „.mboxCache.plist“. Diese wird beim nächsten Start von „Mail“ wieder angelegt und da das Programm keine Ordnerstruktur vorfindet, sortiert es die Ordner wieder alphabetisch.

 

Tags: , , , , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: 48.749878 11.975666

Comments (17)

  • Jochen

    |

    Hi Markus,
    vielen Dank …. das hat super funktioniert. Weniger schön ist, dass dies über das Terminal gemacht werden muss. Die nicht mehr funktionierende Sortierung stört mich schon seit längerer Zeit. Ich habe das Problem eigentlich nur aus „Spaß“ eingegeben bzw. vor Frust. Danke!

    Reply

    • Markus Ostermeier

      |

      Hallo Jochen,
      freut mich, dass der Tipp geholfen hat. Hoffe, der „Frust“ war noch nicht zu groß. 😉
      Servus markus

      Reply

  • Lisa

    |

    Hallo Markus,

    leider, leider verstehe ich die Anweisungen als Laie nicht.
    Gibt es eine Anweisung, Ordner zu sortieren,
    die allgemeinverständlicher ist?
    Ich gestehe, ich habe mehrfach bzw. regelmäßig Ordner per Hand verschoben. 🙁
    Danke und LG Lisa

    Reply

  • Lisa

    |

    Ich hab´s gefunden in einfacherer Sprache:

    Apple Mail – IMAP-Account sortiert nicht alphabetisch

    Bei Apple Mail kann es sein, das die Order innerhalb der Mail-Accounts nicht mehr alphabetisch sortiert werden.
    Scheinbar hängt dies mit manuellem Verschieben zus. Ab dann werden neue Ordner nur noch unten angehängt.
    Das automatische Sortieren kann man ganz einfach wieder herstellen, indem man bei den Einstellungen in den entspr. Account geht und dort den Account deaktiviert. Wichtig:
    Man muss danach das Mailprogramm beenden.
    Erst dann werden diese Einstellungsänderungen wirksam.
    Wenn man Mail wieder startet u Account aktiviert, stimmt die Sortierreihenfolge wieder.
    http://typo3entwickler.de/apple/apple-mail-imap-account-sortiert-nicht-alphabetisch/

    Reply

  • Markus Ostermeier

    |

    Hallo Lisa,
    danke für deinen Tipp. 🙂
    Als ich damals das Problem hatte, hab ich auch einige Zeit bei Google gesucht, aber keinen wirklichen Lösungsansatz gefunden, so dass ich mir selber diese oben beschriebene Lösung einfallen hab lassen.
    Es ist gut, wenn es für das Problem auch eine einfacher anzuwendende Lösung gibt.
    Servus Markus

    Reply

    • Marcel Dennler

      |

      Time Machine-Postfach im Ordner Lokal wird nach wiederherstellung
      von Mails nicht angezeigt?

      Reply

    • Marcel

      |

      Time Machine-Postfach im Ordner Lokal wird nach Mail
      Wiederherstellung nicht angezeigt

      Reply

      • Markus Ostermeier

        |

        Guten Morgen Marcel,
        dumme Frage meinerseits: Was ist ein Time-Machine-Postfach?
        Oder meintest du dein Email-Postfach?
        Servus Markus

        Reply

  • Marcel

    |

    Wenn mit der Time Maschine ein Mail Wiederhergestellt wird
    legt die Time Maschine im Mail selbsständig ein lokales Postfach mit dem Namen Time Maschine an in dem dann ein Ordner mit den Wiederhergestellten mails vorhanden sind

    Reply

  • Marcel

    |

    Sorry übrigens Guten Morgen Markus

    Reply

  • Eick

    |

    Danke für die Tipps, ich habe mir einfach ohne Terminal mittels TinkerTool alle unsichtbaren Daten anzeigen lassen, das ist einfacher.
    Leider hilft alles nichts, weder obiger Tip noch der mit dem Deaktivieren der Accounts – meine Postfächer sind immer RÜCKWÄRTS alphabetisch sortiert, das macht mich noch ganz irre.
    Auf dem iPhone/iPad ist die Sortierung korrekt alphabetisch, per Webmail (Gmail) auch.

    Reply

    • Andreas Gerads

      |

      @Eick, doch es funktioniert, du musst allerdings folgende Schritte machen:

      1.) Betroffenen Email-Account deaktivieren
      2.) Mail-Programm schließen
      3.) mit dem TinkerTool die .mboxCache.plist des betroffenen Accounts löschen
      4.) Apple-Mail wieder starten

      Wenn du diesen Schritten folgst, dann geht`s. Ich hatte beim ersten mal nur die Schritte 2-4 gemacht, das reicht aber nicht aus.

      VG

      Andreas

      Reply

      • Andreas Gerads

        |

        Es fehlt noch Schritt 5.) nach dem Start die Accounts wieder aktivieren

        Es tut so gut, wenn die Reihenfolge wieder stimmt 🙂 🙂 🙂

        Reply

        • Markus Ostermeier

          |

          Servus Andreas,
          danke für deinen Hinweis. 🙂
          Wenn ich den Fall wieder mal habe, dann werd ich deinen Lösungsweg ausprobieren.
          Schönen Tag noch, Markus

          Reply

  • Sandra

    |

    Hallo Andreas

    Wo finde ich das Programm TinkerTool? Funktioniert es auch bei OS Sierra oder gibt es einen anderen Weg?

    Liebe Grüsse
    Sandra

    Reply

    • Markus Ostermeier

      |

      Hallo Sandra, das Tinker Tool findest du mit Google sicher schnell im Internet. Ob es unter macOS Sierra auch noch so funktioniert, kann mangels Erfahrung nicht sagen.
      Servus Markus

      Reply

Leave a comment