Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Windows 8: Profilbild und Sperrbildschirm-Bild ändern

Nun habe ich schon einige Zeit das neue Microsoft Windows 8 als virtuelle Maschine (auch Software-Computer genannt – was ich je durchaus amüsant finde) im Einsatz. Aber irgendwie hat mich schon immer das Bild im Sperrbildschirm (ja, dass ist der offizielle Microsoft-Ausdruck für den Anmelde-Screen) genervt, weil ich es nicht sonderlich schön empfinde.
Heute hatte ich dann mal den Nerv und hab nachgeschaut, wie und ob man dieses Bild ändern kann. Und ja, es geht und zwar sogar relativ einfach.

Man fährt mit der Maus einfach in einer der rechten Bildschirmecken, bis sich das „Menü“ einblendet. Microsoft nennt das übrigens „Windows Charms Bar“. Dort klickt man dann auf das Zahnrad (Einstellungen / unterstes Symbol) und dann blendet sich eine weitere „Bar“ ein, die die Einstellungen anzeigt. Hier muss man ganz unten schauen und dort den Punkt „PC Einstellungen ändern“ anklicken. Nun öffnet sich sowas ähnliches wie ein Fenster und unter „Anpassen“ findet man dann die Punkte „Sperrbildschirm“, „Startseite“ und „Profilbild“.

Wenn man dann schon mal da ist, ist die Änderung der Bilder keine großartige Kunst mehr. 😉

Veröffentlicht am 3 Kommentare

Windows 8: Aktivierung wird nicht leicht gemacht

Nachdem ich gestern Windows8 gekauft und installiert habe, bekam ich heute den Hinweis, dass diese Windows Version noch aktiviert werden müsste. Ok, dachte ich mir, dass ist ja kein Problem, hab ja eine Mail mit der Bestätigung meines Kaufs erhalten und darin enthalten ist auch mein Product Key.
Mich hat schon etwas gewundert, warum diese Abfrage überhaupt kommt, weil ich ja bereits in den Vor-Setup-Einstellungen im Parallels den Product Key eingegeben hatte. Dachte mir aber nichts weiter dabei, ist halt wieder so eine Eigenheit von Windows. Also den Key aus der Mail (am Mac) kopiert und in die „PC-Einstellungen“ unter Win8 (in Parallels) kopiert.
Nach einigem Warten kam die Meldung, dass irgendwas mit dem Key nicht stimmen würde, oder er falsch sei. Ok, dachte ich mir, vielleicht ist beim Kopierprozess etwas schief gelaufen und ich hab mich dazu durch gerungen, dass ich den Key von Hand eingebe. Aber leider habe ich da die gleiche (Fehler)Meldung erhalten. Jetzt weiß ich gerade auch nicht, was ich noch tun könnte. Ich glaube ich muss später mal die Hotline belästigen.

Ich hab dann noch etwas gegoogelt und eine Anleitung gefunden, die mir einigermassen logisch vorgekommen ist.
Diese findet ihr unter:
http://stadt-bremerhaven.de/windows-8-upgrade-clean-install-funktioniert/ 

Der „entscheidende Teil wäre:
Anmerkungen von mir schreibe ich in kuriv dazu.

Wer Probleme bei der Aktivierung hat, sollte dieses hier ausprobieren(danke Deskmodder):

  • Regedit starten (WIN+R drücken, regedit eintippen)
  • Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE besuchen
  • MediaBootInstall von 1 auf 0 setzen
  • Unter Windows wieder WIN + X drücken, um die Eingabeaufforderung als Administrator zu starten
    Win+X hat leider bei mir nicht funktioniert. Da erhielt ich keine Rückmeldung.
    Eine Lösung wäre in den „Metro-Style“ (Kacheln) wechseln und dort einfach zu Tippen beginnen.
    Dort wird dann die Eingabeaufforderung (als Kachel) angezeigt, rechten Mausklick drauf,
    dann wird dann ein Haken (ist aber eher ein Häkchen) angezeigt und da tauchen am unteren
    Bildschirmrand Optionen aus, wo man dann auch „Als Admin ausführen“ findet. 😉 
  • slmgr /rearm eintippen
  • einen Neustart durchführen
    Sinnigerweise kam bei mir nach dem Reboot keinerlei Meldung mehr, dass das Win8 aktiviert werden müsse.
    Toll, jetzt kann ich auch nicht sagen, ob die obige Prozedur was geholfen hat. 

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Windows8 unter Parallels7

Letzte Woche wurde die Customer Preview von Windows8 der breiten Masse zum Download zur Verfügung gestellt (http://windows.microsoft.com/de-AT/windows-8/consumer-preview). Natürlich wollte ich mir damit auch einen ersten Eindruck von Microsofts nächsten Betriebssystem machen. Ich hab mir über die Webseiten das ISO-File runter geladen (http://windows.microsoft.com/de-AT/windows-8/iso) und eine „oldschool“ DVD gebrannt. Dann hab ich unter Parallels7 einen neue virtuelle Machine angelegt und Win8 installiert. Die Installation verlief soweit ohne Probleme und auch das Draufspielen der Parallels-Tool verlief ohne besondere Vorkommnisse. 
Als ich jedoch dann mit den frisch installierten Win8 rumprobieren wollte, merkte ich, dass nach eine Weile die Maus nicht mehr richtig funktionierte und ich über das Geräte-Menü von Parallels diese neu verbinden musste. Dann gings wieder eine Zeitlang, aber die Probleme kehren dann wieder zurück. Das schaukelte sich so hoch, dass die komplette Windows8 Maschine nicht mehr zu Bedienen war und ein kontrolliertes Herunterfahren unmöglich. Das hat mich dann in den kommenden Tagen so geärgert, dass die die Win8 Maschine wieder im Parallels gelöscht habe.
Gestern dann gabs ein Update von Parallels (Version 7.0.15055) und darin enthalten ist nun auch die Möglichkeit direkt beim Anlegen eine virt. Maschine Win8 von den Webseiten von Microsoft downloaden zu lassen. Das hab ich nun ausprobiert und das verlief ganz hervorragend. Auch die darauf folgende Installation verlief weitgehend unbeaufsichtigt und nach der Installation der Parallels-Tool hatte ich ein fertiges Windows8. Und siehe da, die Bedienung ist nun auch dort so, wie ich es von meinen anderen virtuellen Betriebssystemen gewohnt war. Also alles klasse.
Was doch so ein Update von Parallels alles ausmachen kann. 😉