Eigenes Buch veröffentlichen…

Ich hab für meinen größeren Sohn ein Kinderbuch geschrieben. Der ist jetzt in der dritten Klasse und wird nun Jahre alt. Er liest zur Zeit ziemlich viel Bücher aus der Reihe “Das Magische Baumhaus” und dadurch bin ich auch erst auf die Idee gekommen, dass es noch ganz nett wäre, wenn ich ihm ein selbst geschriebenes Buch machen und schenken würde.

Also bevor hier die Erwartungen zu hoch kochen, muss ich gleich mal etwas abwinken. Es ist keine dramatische Sache, die da aus meiner Feder entstanden ist. Wird reden da von 110 Kinderbuchseiten, die noch dazu in relativ großer Schrift gesetzt sind. Wenn ich dass in normale Font und in DIN A4 Seiten umrechnen müsste, dass würde ich schätzen, dass wir uns zwischen 10-15 Seiten bewegen. Und auch die Geschichte ist relativ einfach gehalten…also so, dass ein “Drittklässler” damit gut zurecht kommen sollte.

Nun war der Ursprungsgedanke, dass ich vielleicht 2-3 dieser Bücher ausdrucken lasse und dann zum Buchbinder gebe und gut ist. Nun ist aber als wir im Bekanntenkreis darüber gesprochen haben, der Gedanke aufgekommen, dass ich dieses Kinderbuch auch veröffentlichen könnte. Auch hier gleich mal voraus geschickt: Ich rechne nicht damit, dass man mit dieses Buch aus den Händen reissen wird und ich spekuliere auch nicht auf das A… Read the rest