Netzerkstecker RJ45 mit 10 Pins?

Neulich wollte ich ein Gerät reparieren, welches seine Stromversorgung über einen Netzwerkstecker erhielt. Dachte ich zumindest. Denn als ich den neuen RJ45 Stecker drauf gecrimpt hatte, funktioniert das Ganze nicht. Erst als ich mir die Stecker etwas genauer anschaute, bemerkte ich, dass der Original-Ladestecker 10 Pins statt den üblichen 8 hatte. Seltsam.Mein erste Weg führte ich zu Wikipedia, aber da wurde ich irgendwie nicht fündig, da ich auch nicht genau wusste, nach was ich suchen musste.Erst als ich mich etwas intensiver mit dem Thema beschäftigte fand ich den Hinweis, dass es noch einen „RJ48-Stecker“ gibt, der sich in der Bauform nicht zum bekannten RJ45-Netzwerkstecker unterscheidet, aber 10 Kontakte aufweist.

Auf dieser Seite habe ich dann eine Beschreibung zu einem RJ50 Stecker gefunden, die recht schön diesen erklärt.

Der RJ50-Stecker ist ein 10P10C-Datenstecker. Das bedeutet, dass er zehn Positionen (10P) und zehn Kontakte (10C) hat. Er gehört nicht zu den standardisierten RJ-Datensteckern. Der RJ50-Stecker wird in firmeneigenen Anwendungen eingesetzt, so in verschiedenen Boards, Adaptern, Komponenten und Systemen. Wie der RJ45-Stecker hat der RJ50-Stecker eine Schnappverriegelung, die beim Einstecken einrastet.

RJ50-Stecker bei itwi
Read the rest