iPhone Homescreen, August 2013

Ich fand, es ist mal wieder an der Zeit, dass ich erwähne welche Apps es bei meinen iPhone auf den ersten Homescreen geschafft haben und somit die sind, die ich am häufigsten verwende. 😉

1Password – Passwort-Verwaltungsapp. Wie konnte man eigentlich ohne einer solchen App “frühers” leben? Shazam – Musik-Erkennungs App. Nutze ich dafür, dass wenn ich im Radio (Rockantenne) einen Song höre, der mit gefällt, ich diesen erkennen lasse und dann die Titelinformationen zu Twitter schiebe. Dort finde ich sie dann irgendwann wieder und kann mir die Lieder kaufen, die mir mal gefallen haben. Kamera – die Apple-eigene Kamera-App. Fotos – dort findet man die Bilder, die man mit 3. gemacht hat 😉 WhatsApp – “kostenloser” Nachrichtendienst, der in meinem Bekanntenkreis weit verbreitet ist. Nachrichten – Zentrale für SMS- und iMessage-Nachrichten. Und ja, ich bekomme noch SMS´s. Kontakte – Adressbuch von iOS. Dictation – Spracherkennungs-Software von Dragon. Nutze ich hin und wieder, wenn mich Siri nicht versteht. facebook – bedarf wohl keiner Erklärung. Fantastical – für mich die “bessere Kalender-App” unter iOS. Instagram – Fotodienst-App, mit der ich auch selber Fotos schies… Read the rest

Benutzerdefinierte URLs zum iOS Homescreen hinzufügen

Ich hab immer wieder das Problem, dass ich eine benutzerdefinierte URL auf den Homescreen meines iOS Devices ablegen möchte. Eigentlich wäre dies kein Problem, würde es sich um eine “normale” URL handeln. Denn hier sieht iOS bereits eine Möglichkeit vor. Die URL aufrufen, dann im Safari unten auf das mittlere Symbol (Rechteck mit Pfeil) klicken und dort dann “Zum Home-Bildschirm” auswählen. Das klappt auch wunderbar, aber in meinem Fall hilft mir das nicht wirklich weiter. Denn ich habe eine URL, die auf einen Radio-Stream verweist und wenn man diese Adresse im “Mobile Safari” aufruft, dann springt dieser gleich weiter und startet den “QuickTime-Player” und spielt das Radio-Programm ab. Auch das wäre durchaus so gewünscht, aber das Umspringen von der URL zum Player geschieht so schnell, dass man die URL nur nach einigen Versuchen erwischt und das kann mitunter durchaus nervig sein. Eine gute und praktische (und kostenlose) Alternative ist die iOS App “aHomeIcon“. Diese App bieten die Möglichkeit eine Vielzahl von Icons auf dem Homescreen abzulegen. Auch die Funktionen, die sich dahinter verbergen können sind zahlreich. Angefangen von Telefonnummern, zu Kontakten, direkt zum iPod usw. Aber es gibt auch einen Pun… Read the rest