Mailplane 3: Nett, aber für was brauch ich es?

Ich hab in den vergangenen Wochen immer wieder etwas von der neuen Version des Googlemail-Clients “MailPlane” mitbekommen (http://mailplaneapp.com/) und hab mir die App heute mal angeschaut. Bevor ich das Programm installiert habe, warf ich erst mal einen Blick in meinen Gmail-Webclient und musste dabei feststellen, dass es dort doch eine erhebliche Anzahl an Nachrichten gab, die noch ungelesen waren. Nichts wichtiges, weil das Gmail-Postfach bei mir sowas wie ein “Backup” ist. Aber im Zuge dessen, dass ich gerne “Null” in den ungelesenen Mail habe, wollte ich die Nachrichten alle als “gelesen” markieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass es nicht sonderlich gut funktioniert eine Mail nach der anderen im Googlemail-Webclient zu lesen.

Vielleicht habe ich mich auch zu blöd angestellt, aber ich musste auf eine Nachricht klicken, dann zurück in den Posteingang, um dort dann die nächste Mail anklicken zu können. Das war mir etwas zu deppert und so dachte ich mir, dass wäre doch eine gute Gelegenheit “MailPlane” zu testen. Also schnell die Software runter geladen, entpackt und installiert und die Zugangsdaten von Google eingetragen. Das alles funktionierte ohne Problem und verlief reibungslos. Doch dann musste ich … Read the rest

Google und IMAP (Servereinstellungen)

Immer wieder kommt es vor, dass ich ein Googlemail-Konto in einem Emailprogramm einrichten muss. Und immer wieder suche ich mir die passenden Servereinstellungen raus. Hier mal ein Merkzettel für mich selber:

IMAP Dienst in den “Einstellungen” von GMail aktivieren. Gib für den Posteingangsserver bitte “imap.Gmail.com” (Port 993 & SSL-Verschlüsselung) und für den Postausgangsserver “smtp.Gmail.com” (Port 587 & TLS-Verschlüsselung) ein.… Read the rest