Fiat Freemont: Gurt und Scheibenleiste

Nachdem ich meinen FIAT Freemont nun ca. 1,5 Jahre besitze und fahre, habe ich momentan zwei Sachen, die ich über die Garantie reparieren lassen möchte.

Zum einen habe ich ein „Knacks“ am Gurt des Fahrers, welches man ganz leicht hört, wenn man im Auto sitzt und dann den Oberkörper etwas nach vorne neigt. das gleiche Problem hatte ich schon ca. vor 6 Monaten und damals wurde der komplette Gurt getauscht. Im Vorfeld zu der Tauschaktion hat meine Werkstatt einiges versucht, dass Knacksen mit Schmiermittel und ähnliche Sachen zu beseitigen, jedoch ohne Erfolg Nun scheint es wieder soweit zu sein. Scheinbar gibt es im Gurtsystem eine Art „Verschleißteil“, welches nach einer gewissen Benutzung das Geräusch verursacht. Das Knacksen kommt, wenn ich es einschätzen müsste, aus dem Bereich der Umlenkrolle im oberen Bereich, also dort wo der Gurt die B-Säulen-Verkleidung verlässt.

Das andere „Problem“, was ich gerade noch habe, ist, dass die Kunststoffleiste aussen bei der hintersten Scheibe an der Fahrerseite sich bei größerer Wärme ausdehnt und dann einen Bogen macht und somit von der Scheibe ca. 5 mm absteht. Bei „normalen“ Temperaturen tritt dieses Phänomen nicht aus. Nur in den Sommermonaten konnte ich dies beobachten wenn das Auto den … Read the rest

Fiat Freemont, Winterreifen und der Reifendrucksensor

So, nun ist es also wieder soweit: der kommende Winter steht vor der Tür und es wird Zeit die Winterreifen auf das Auto aufzuziehen. So geschehen bei mir gestern. 🙂 Doch bei der Heimfahrt von der Arbeit meckerte mein Freemont den Reifendruck an. Eigentlich klar, denn die gekauften Winter-Kompletträder haben keinen TPMS-Sensor (Wiki-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Reifendruckkontrollsystem ). Doch die Meldungen im Display und der Warnton können durchaus nervig sein. In der Bediensungsanleitung des Freemonts hab ich dann die entscheidende Textpassage gefunden. (Ich glaube es war auf Seite 104). Dort steht, dass sich das Reifendrucksystem automatisch deaktiviert, wenn ein zu niedriger oder garkein Reifendruck vorhanden ist und man in diesem Zustand mindestens 20 Minuten mit einer Geschwindigkeit von mehr als 20 hm/h fährt. Dachte erste, das klappt bei mir eh nicht, weil ich nicht solange in dieser Geschwindigkeit dahin fahren kann (Kreuzungen, Ampeln usw.). Aber siehe da, heute morgen waren dann alle Meldungen verschwunden und es herrschte wieder ruhe im Auto. 😉… Read the rest

Fiat Freemont Eindrücke / Testfahrt

Am vergangenen Wochenende hatte ich einen Fiat Freemont (2.0L Diesel mit 140 PS ) zu Testen. Eigentlich war mit dieses Auto viel zu groß, so dass sich mein Interesse in Grenzen hielt. Aber bereits nach den ersten gefahrenen Kilometern war ich ziemlich überrascht von dem Gefährt. 😉

[widgetkit id=3205]

Mein Testfahrzeug hatte die URBAN Austattung. Dazu zusatzlich nur noch Sitzheizung und die Metallic-Lackierung. Und ich würde sagen, recht viel mehr an Zusatzoptionen brauch man auch garnicht, da die URBAN Ausstattung eigentlich schon ein Rund-Um-Sorglos-Paket ist. Nachfolgend stichpuntkweise noch die Pro und Contras, die mir einfallen.

PRO:

Obwohl es ein großes Fahrzeug ist, fährt es sich sehr handlich. Der Federungskomfort ist sehr gut. Sänftengleich. 🙂 Der Freemont ist innen angenehm ruhig und leise. Der Kofferraum ist (trotz der integrierten 3. Sitzreihe) noch sehr groß. Die Bedienung des Radios und der damit verbundenen Zusätze (Freisprechen, Klima, Sitzheizung…) ist sehr intuitiv und durch dacht. Die Verarbeitung ist wirklich auf dem Stand der Zeit. Da Klappert nicht und fühlt sich gut an. Die Sitzposition ist angenehm hoch.

Contra:

der 140 PS Diesel ist etwas zu schwach. Zum Überholen auf der Landstraße etwas zu müde. Da würde die Variante mit 170 PS mehr Sinn (und Spaß) machen… Read the rest