Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Noch keine durchgehende deutsche Übersetzung in Windows 11

Ein den Einstellungen (aka Systemsteuerung) von Windows 11 (Version 10.0.22000.65) ist mir aufgefallen, dass die deutsche Übersetzung noch nicht durchgehend gemacht wurde. So ist es im “Windows Update” so, dass bei den “Erweiterten Optionen”, die Dinge, die in diesem Punkt enthalten sind, noch in Englisch dort stehen. So zum Beispiel “Delivery Optimization”, “Optional Updates”, “Active Hours” oder “Other Update Settings”.

Übersicht der Windows Update Menüpunkte.

Geht man dann in die “Erweiterten Optionen” rein, dann wurden einzelnen Punkte dann schon ins Deutsche übersetzt, aber auch dort sind einige noch mit der englische Beschreibung versehen.

Die “Erweiterte Optionen” von den “Windows Update” unter Windows 11. Noch nicht komplett ins Deutsche übersetzt.… Read the rest
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mac OS X: Umzug des Home-Verzeichnisses

Gestern bin ich über eine Option in SnowLeopard gestolpert, die mir zum einen nicht bekannt war und zum anderen mir sehr viel Arbeit abgenommen hat.

Ich wollte mein Home-Verzeichnis auf eine andere Festplatte verschieben, da ich nicht genügend Platz auf meiner SSD hatte. Irgendwie war mir noch aus “längst vergangener Zeit” in Erinnerung, dass das “Umbiegen” des Home-Verzeichniss gar nicht so leicht zu bewerkstelligen sei und auch etwas Arbeit mit sich bringt. Nach dem ich es nicht genau wusste, hab ich mal Google gefragt und in einem Artikel hab ich gelesen, dass man nun in der Benutzerverwaltung von Mac OS X einen Rechtsklick auf den betreffenden Benutzer machen kann und man dann zu den “Erweiterten Optionen” gelangt. Und dort kann man dann auch unter anderem den neuen Pfad für das User-Verzeichnis eingeben oder auswählen. Eine schöne Sache, die mir sehr gefallen hat.

Ist das eigentlich ein Features, welche mit 10.6 Einzug genommen hat, oder gabs das vorher auch schon?… Read the rest