Mac 10.9.x: Download-Balken unter dem Dock-Symbol

Scheinbar habe ich mal einen Download unter Mavericks abgebrochen und das System hat dies nicht richtig mitbekommen und mit seither etwas krumm genommen. Denn seit dieser Aktion hatte ich unter dem Download-Symbol im Dock einen Fortschrittsbalken, der ca. 50% eingefroren war. Dieses Phänomen hatte ich über Tage und Systemstarts hinweg. Irgendwann hat es mich dann doch aufgeregt und ich hab mal probiert, wie man diesen optischen Makel entfernen könnte. Eine Suche bei Google verlief erfolglos, so dass ich schon befürchtete, dass ich weiter damit leben müsse. Aber wie so oft, ist die Lösung einfacher und nahe liegender als man vielleicht erstmal denkt. Lösung: Einfach das Symbol (mit dem Balken) aus dem Dock entfernen und den Ordner mit den Downloads anschliessend wieder hinzufügen. Scheinbar hing bei mir das UI irgendwo und durch das erneute Hinzufügen des Download-Ordners wurde vielleicht das Symbol neue hinzugefügt oder vielleicht der Cache erneuert. Egal, Hauptsache es sieht wieder hübsch aus. 😉… Read the rest

YouTube-Video downloaden

Immer wieder kommt es bei mir vor, dass ich gern ein YouTube Video downloaden möchte. Bislang war es immer nur in Verbindung mir irgendwelchen App und Tricks verbunden. Nun bin ich auf eine Möglichkeit gestossen, wie man dies komplett im Browser und ohne „Hilfsmittel“ anstellen kann. Einfach mal das gewünschte Video auf YouTube aufrufen und dann im Anschluss vor dem Wort „youtube…“ die Buchstaben „pwn“ schreiben, damit die URL dann ungefähr so aussieht: „http://www.pwnyoutube.com/watch?…“ Damit ruft man eine andere Seite auf, die sich die Video ID schnappt und die Download-Möglichkeit bereitstellt. Viel Spaß damit. 😉… Read the rest

WeTransfer – neue Datendienst

Wer auf der Suche ist, wie man am geschicktesten „größere Datenmengen“ jemanden zukommen läßt, dem sei hier mal wetransfer.com vorgeschlagen. Aber mal der Reihe nach: Wenn wir von größeren Datenmengen sprechen, dann sind dass bei wetransfer.com max. 2 GB. Das mag sich erst mal nach nicht viel anhören, aber der Dienst hat dafür einige andere Vorteile aufzuweisen:

 

 

er ist komplett kostenlos es wird keine Anmeldung und/oder Registrierung gefordert die Daten werden 2 Wochen vorgehalten es geht wirklich sehr einfach

Weitere Infos zu dem Dienst, der sich derzeit noch in der BETA-Phase befindet, bekommt ihr unter anderem auch unter: wetransfer.info Ich habs mal mit einer 20MB Datei getestet und der Upload ging recht flott von sich. hatte zwar keinen praktischen Fall zur Hand, werd dies aber bei nächster Passender Gelegenheit nachholen. 

PS: Coole Adresse, die ich da in meinem Screenshot erwischt habe. Respekt an den „Eigentümer“. 😉… Read the rest

VLC 2.0 ist fertig…

DER (bzw. mein) Video-Player „VLC“ (Video Lan Client) ist seit kurzem in der Version 2.0 erhältlich. Sowohl für Mac OS X, also auch für Windows Betriebssysteme steht der Download unter videolan.org. Die konkrete URL für den Download ist die: http://www.videolan.org/vlc/ 

Nachfolgend vielleicht noch die Key-Features:

Simple, Powerful and Fast  Plays everything, Files, Discs (DVD, CD, VCD, Blu-Ray), Webcams and Streams  Plays most codecs with no codec packs needed: MPEG-2, H.264, DivX, MPEG-4, WebM, WMV player  Completely Free, 0 Spyware, Ads or User Tracking  Works on most platforms: Windows, Linux, Mac OS X, Unix…  Media Converter and Streamer … Read the rest

Youtube Filme mit Mac Bordmittel downloaden

Hin und wieder kommt es vor, dass ich mit gern ein Video von Youtube runterladen würde, um dieses dann auf einen iOS zu laden. Im Vorfeld hab ich einige Mac AppStore wie GetTube oder ähnliches probiert, doch diese hatten alle nicht den gewünschten Erfolg. Die meisten Apps blieben während des Downloads hängen oder funktionierten von Anfang an nicht. Ein Arbeitskollege (Danke Alex) hat mir dann den Tipp gegeben, das der Download auch mit Mac bzw. Safari Bordmitteln zu bewerkstelligen ist und dieses Tipp wollte ich nun hier posten. – man geht auf die Youtube Webseite und sucht sich das gewünschte Video aus – dies lässt man dann im Browser abspielen – während dies geschieht öffnet man die Aktivitätsanzeige des Safari – oder findet man für gewöhnlich einen größeren Download, der normalerweise noch läuft – diese Zeile kann man nun Doppelklicken und der Safari lädt nun diese Datei in den Download-Ordner des jeweiligen Benutzers – nun könnte man noch gleich mit einem Programm wie Evom die flv Datei in ein iOS passendes Format umwandeln lassen und das war’s 😉… Read the rest

Schreibhilfe-Blatt (A4) für die Grundschule

Da unser „Großer“ seit diesem Jahr in die Schule geht und gerade kräftig dabei ist, dass Lesen und Schreiben zu lernen, haben wir ein Schreibhilfe-Heft gekauft. Wir haben festgestellt, dass dieses Heft recht praktisch ist, aber leider viel zu wenige Seiten hat 😉

Ich hab jetzt mal eine größere Ausgabe der „Schreibhilfe“ gesetzt und als DIN A4 Blatt zum Download (PDF) hier bereit gestellt.

Schreibhilfe-Blatt zum DownloadRead the rest

(Pick) ZDF Mediathek Downloader

Hatte vor einigen Tagen das Problem, dass ein Freund von mir einen Bericht aus der Mediathek des ZDFs als Filmdatei gebraucht hätte um ihn dann auf DVD zu brennen. Leichtfertig habe ich zugesagt, dass ich ihm dabei helfe, doch wie sich herausstellte, ist der Download von der neu gestalteten Mediathek (seit April 2009) garnicht mehr so einfach. Ich verschiedene Tool und Browser-PlugIns ausprobiert, doch so richtig funktionieren wollte keines. Erst die Goolge-Suche bzw. das Ergebnis von einem Arbeitskollegen brachte mich auf die App „ZDF Mediathek Downloader“. Das ist ein Programm, welches unter Mac OS X 10.5 und 10.6 läuft und die Filme runterladen kann. Das Ganze geschieht (so habe ich den Eindruck) mittels etwas Terminal-Voodoo, aber egal, es funktioniert.

Das Programm findet ihr unter diesem Link. Bzw. in Klartext: http://macfidelity.de/2009/11/26/mac-apps-zdf-mediathek-downloader/… Read the rest