macOS: Dock per Tastenkürzel aus- und einblenden

Heute hatte ich den Fall, dass ich an einem Mac das Dock mittels Tasten-Shortcut ein- und ausblenden musste. Dies geschieht ja im Normalfall mit dem Tastenkürzel „ALT+CMD+D“ (D wie Dock / Umschalt+Apfel+D).

Doch bei diesem Mac funktionierte diese Tastenkombination nicht und ich musste mich erstmal auf die Suche begeben, warum dem so ist. Fündig würde ich dann in den „Einstellungen“ und dort unter dem Punkt „Tastatur“ und hier wiederum unter „Kurzbefehle„.Dort wechselt in der linken Spalte auf „Launchpad und Dock“ und hier habe ich dann bemerkt, dass dieser Shortcut deaktiviert war.Bei der Gelegenheit habe ich bei mir dann auch gleich noch das Kürzel auf „CMD+D“ gelegt, weil ich mir dies besser merken konnte. 😉

Einstellungen der Tastatur von macOS. In den „Kurzbefehlen“ (Shortcuts) findet ihr die Einstellung zum aktivieren dieser Befehle.… Read the rest

Start10 für Windows 10

Heute mal ein kurzes Update zu einer Software, die ich bereits vor einiger Zeit hier vorgestellt habe. Die Rede ist von „Start8“ von StarDock-Software. Und wer sich noch daran erinnern kann, hat diese App bei Windows 8 und 8.1 das Startmenü so umgebaut, dass es wieder „hübsch“ war. Man konnte da zwischen verschiedenen „Styles“ wählen, wobei mir der Windows7-Look immer ganz gut gefallen hat.  Nun habe ich einen neuen Laptop und auf diesem ist Windows 10 (inkl. aller Updates) installiert und da kam es mir in den Sinn, dass ich auch dort wieder das Start8 installierte. Doch (oh Wunder) die App läuft dort nicht mehr und statt dessen gibt es von StarDock was Neues, und er hätte es erwartet, die App heisst „Start10“. 😉

Momentan gibts eine Lizenz für ca. 2,50 EUR und somit um circa die Hälfte des normalen Preises. Ich hab mir gleich mal 2 Lizenzen gekauft und eine davon auf dem Lenovo-Laptop E31 installiert. Was soll man sagen? Die App hat sich gut weiter entwickelt und bieten nun noch mehr Einstellungen, als ich von „Start8“ gewohnt war. Nicht nur das Startmenü, sondern auch das Aussehen des Docks läßt sich nun anpassen. Ich habe dort einen relativ klaren und „unverspielten“ Look für mein Startmenü gewählt und so sieht mein W… Read the rest

Mac OS X: Hüpfende Dock Icons deaktiveren

Seit einigen OS X Generationen gibt es im Dock die hüpfenden Icons, die eine Art Benachrichtigung für Programme sein sollen. Aber nicht jeder mag diese Art der „Störung“ und so ist es ganz praktisch, dass man dies mittels eines Terminal-Befehls deaktivieren kann.

Ihr öffnet das Terminal und kopiert als erstes folgenden Befehl hinein.

defaults write com.apple.dock no-bouncing -bool TRUE

Anschliessend braucht ihr noch einen weiteren Befehl, der das Dock abschießt und anschliessend neu startet und so die neuen Einstellungen übernimmt.

killall Dock… Read the rest

OSX: Programm-Fenster aus dem Dock maximieren

Nun nutze ich schon seit einiger Zeit dem Mac und das OS X und was mich immer wieder etwas geärgert hat, was die Tatsache, dass man zwar mit einem Tastenkürzel (Command+M) Programmfenster ins Dock minimieren kann, aber es keinen Shortcut gibt, um diese Fenster aus dem Dock wieder zu vergrößern. Nun musste ich feststellen, dass es dafür schon eine Lösung gibt und dass ohne die Hand vom Keyboard zu nehmen. Wenn man den „Programm-Switcher“ mittels „Command+Tab“ aufruft, dann zu dem Programm wechselt, welches man haben möchte und dann einfach von der Command-Taste auf die ALT-Taste wechselt, dann erscheint das gewünschte Programm-Fenster, auch wenn es im Dock sich befand. 🙂 Wieder ein kleiner Schritt in die Richtung, dass ich immer mehr von der Maus weg, hin zur Tastatur möchte.… Read the rest