Zum Inhalt springen

Automatische Benutzeranmeldung

Automatische Benutzeranmeldung unter Windows 11 aktivieren

Ich weiß, dass man es nicht machen soll, aber manchmal (gerade im privaten Umfeld) kann es schon sehr praktisch und hilfreich sein, dass man die automatische Benutzeranmeldung aktiviert. Klar ist eine Anmeldung mit Passwort oder PIN sicherer, aber es gibt eben auch diese Ausnahmesituationen. Und da sich diese Aktivierung unter Windows 11 etwas verändert hat, wollte ich hier nochmal in Kurzform festhalten, wie man dies anstellt.

  1. Registry öffnen → [Windows] + [R] und regedit eingeben
  2. Folgenden Pfad aufrufen: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\PasswordLess\Device
  3. Doppelklick auf „DevicePasswordLessBuildVersion“.
  4. Voreingestellten Wert von „2“ auf „0“ setzen.
  5. Über [Windows] + [R] und CMD-Befehl „netplwiz“ Benutzerkonten öffnen.
  6. Vor „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ Häkchen entfernen.

Windows 8.x: Automatische Benutzer-Anmeldung (auch für AD Domäne)

windows-8-logo-1680x1050Ich wollte eine automatische Benutzer-Anmeldung unter Windows 8.1 realisieren, um es dem betreffenden User so leicht wie möglich zu machen. Erschwerend kam bei meinem Vorhaben hinzu, dass es dich mit eine AD- bzw. Domänen-Benutzer (automatisch) anmelden sollte.

Nach dem ich die Windows-eigenen Möglichkeiten ausprobiert hatte, kam ich schnell auf einen Registry-Hack (mit dem aber nur die (lokale) Admin-Anmeldung automatisiert werden konnte, und auch so Bordmittel wie netplwiz erfüllten nicht ganz meine Erwartungen.

Ich war denn ziemlich überrascht, als ich bei meiner Recherche auf ein Microsoft-eigenes Tool gestossen bin, welches genau meinen Anwendungsfall abdeckt. Sowohl lokale, als auch AD-Benutzer-Anmeldungen könnten damit automatisiert werden und der Rechner fährt bis zum Desktop hoch. 🙂

Besagtes Microsoft-Tool findet ihr unter:

Windows7: Automatische Benutzeranmeldung

Wenn unter MS Windows7 eine automatische Benutzeranmeldung hinkriegen möchte, so ist das mit ein paar einfach Schritten möglich.

Man sollte im Vorfeld darauf achten, dass man diese Änderungen mit einem Benutzer durchführt, der lokale Admin-Rechte hat.
Im Grunde sind es vier einfach Schritte, die eigentlich jeder durchführen kann.
Nun geht man folgendermaßen vor:

  1. Start > Auführen (Windows-Taste + R)
  2. „control userpasswords2“ eintippen und bestätigen
  3. anschliessend öffnet sich die Benutzerverwaltung, dort den Haken bei “Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingebe” entfernen.
  4. dann auf „Übernehmen“ klicken und dabei öffnet sich automatisch dann ein Fenster, in dem man die Anmeldedaten des Users eingeben kann, der zukünftig automatisch angemeldet werden soll.
  5. That´s it 🙂