Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

OS X Yosemite Beta installiert – Erste Erfahrungen und Eindrücke

Nun war es also auch bei mir soweit. Einige Zeit nachdem Apple die Public Beta für Mac OS X 10.10 „Yosemite“ released hat, habe ich dieses neue Betriebssystem auch bei mir auf einen Rechner installiert. Mein gut 7,5 Jahre altes 13,3″ MacBook Pro (nachgerüstet mit einer SSD / https://ostermeier.net/wordpress/2011/02/mac-mit-ssd-und-hd-aber-ohne-dvd/ ) musste dafür „herhalten“ und ich war schon mal positiv überrascht, dass sie Yosemite dort noch ohne Probleme installieren ließ.

Und weil wir gerade beim Thema „Installation“ sind: Die Setup-Vorgänge bei OS X waren immer schon sehr einfach gehalten. Aber mit Mavericks und jetzt auch Yosemite wurde dieser Vorgang in meinen Augen nochmals stark vereinfacht. Wären nicht die Fragen zur Apple-ID oder zur iCloud Drive, so würde das Setup nehezu allein durchlaufen. Auch während des eigentlichen Setups (bei mir war es ein Update von 10.9. auf 10.10) wird einem nur ein Fortschrittsbalken und dass Apple Logo angezeigt. Erst zum Ende der Installation/Upgrades kommen obig genannte Fragen. Das Update hat bei mit ca. 25 Minuten gedauert, was wirklich ok für ein rund 5GB großes Installationspaket ist.

Nach dem Update auf Yosemite fühlt man sich gleich wieder wie „zuhause“. Das neue, … Read the rest