Bowmore 15 Jahre Darkest

Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Rosinen und dunkler Schokolade schmeichelt der klassischen Rauchigkeit
Geschmack: Herrliches Zedernholz und kräftiger Karamellsirup.
Abgang: Lang und wärmend mit deutlichem, angenehmen Sherry.

Sorte: 43% vol.Al.

Käufer achten oft zu sehr auf das Alter eines Malts. Die Güte des Fasses hat aber größeren Einfluss auf den Geschmack, als das Alter. Nur aus den dunkelsten Fässern wird der Darkest kreiert. Rauch und viel Sherry sind in diesem 15 Jahre alten Malt.

Der 15-jährige Bowmore erhielt nach seiner Reifung in Bourbonfässern noch ein 3-jähriges Finish in Sherryfässern.
Beste Whiskys aus 25 Jahren Whisky.de – Schottland
Whisky.de Award 2018

Preis (Stand März 2020): ca. 49,00 EUR für die 0,7 Liter-Flasche

Persönliche Meinung:
Die Flasche Bowmore stand ehrlich gesagt schon eine gewisse Zeit bei mir rum und ich hatte auch immer davor etwas Respekt. “Ein Bowmore” ist schon was besonderes und irgendwie wollte ich diesen “Mytos” nie probieren und mit so vielleicht meine Vorstellungen davon zu nichte machen. Aber es war nun doch endlich soweit und wenn ich ehrlich bin, dann war das erste Glas garnicht sooo besonders.
Aber ich gab im eine zweite Chance und dieses mal konnte mich dieser Whisky voll und ganz überzeugen! Dieses Mal kam die “Süße” richtig gut durch und das milde Geschmack konnte mich voll und ganz begeistern.
Nach anfänglichen “Startschwierigkeiten” ist der 15 Jahre alte Bowmore in der “Darkest”-Variante einer meiner Lieblings-Whiskys geworden!

Quelle und Bezugsmöglichkeit: whisky.de