Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Microsoft Office: Alle Buchstaben in Word zusammen geschoben

Neulich hatte ich den Fall, dass bei einem Microsoft Word 2010 auf einmal alle Buchstaben extrem zusammen geschoben waren. Das Phänomen trat auf, nach dem ein mehrseitiger Ausdruck gemacht wurde und erstaunlicherweise sah das Schriftbild auf den ersten Seiten noch völlig normal aus und plötzlich waren die zusammen geschobenen Buchstaben auch auf dem Ausdruck vorhanden. Anschliessend sahen die Zeichen auf dem Bildschirm genau so aus.

Ein Schliessen und erneutes Öffnen des Word-Dokuments brachte keine Besserung. Ein Verwenden einer 3 Stunden alten Sicherung sah genau so aus. Seltsam!?!?Die Lösung lag den an den Druckern. Erst als ich den Standard-Drucker des Windows7 PCs umstellte und dann Word und das Dokument wieder öffnete, schauten die Buchstaben wieder ganz normal aus. Auch ein Ausdruck sah wie erwartet aus. Anschliessend hab ich dann den Windows-Standard-Drucker wieder auf das ursprüngliche Modell umgestellt und seither passt die Ansicht und der Ausdruck auch dort wieder.Mir kommt es so vor, als hätte Windows die Werte des (Standard)Druckers irgendwie falsch interpretiert und daher die Zeichen falsch angeordnet. Ein Wechsel des Druckers und somit dessen Einstellungen scheinen das Problem gelöst zu haben. Das erneute Umstellen auf den ursprünglichen Drucker hat wahr… Read the rest

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Win7: Benutzerprofil wird nicht geladen

Hin und wieder kommt es bei Windows7 vor, dass man sich anmeldet und nicht seine gewohnte Umgebung auf dem Desktop sieht, sondern eine andere / default Umgebung. Dann ist irgendwas mit dem Laden des Benutzerprofils schief gegangen. Oft reicht es schon in der Registry eine kleine Änderung vorzunehmen, ob sein “altes” und gewohntes Benutzerprofil wieder zubekommen.

Regedit öffnen und zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList gehen nach einen Eintrag mit der Endung “.bak” suchen wenn es einen zweiten, identischen Eintrag jedoch ohne “.bak” gibt, diesen in “.old” umbenennen (Rechtsklick auf diesen Eintrag) den Eintrag mit den Endung “.bak” ebenfalls umbenennen und die Endung entfernen. (im rechten Bereich des Fensters bei diesem Eintrag noch den Wert “State” suchen und dort den Hex-Wert auf “0” (Null) setzen) Rededit beenden, neu starten und alles müsste wieder gut sein 🙂… Read the rest