Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Buchkritik: Das Labyrinth der träumenden Bücher

Das soll jetzt keine Buchkritik im üblichen Sinne werden, aber ich möchte hier versuchen, meinen Eindruck von Walter Moers “Das Labyrinth der träumenden Bücher” zusammen zufassen und wiederzugeben.

Seit ich vor ca. einem Jahr von einem Bekannten die “13 1/2 Leben des Kapt’n Blaubär” erhalten habe, bin ich ein Zarmonien-Fan geworden.

Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe [Gebundene Ausgabe] http://amzn.to/1iKWf7S Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär: Neuinszenierung mit Zamonischem Sounddesign [Audiobook] [Audio CD] http://amzn.to/OZJHRZ

Gleich nach dem Blaubär-Roman habe ich “Die Stadt der träumenden Bücher” zu mir genommen und war erstaunt, wie man so einen kompletten Kontinent im Geiste erschaffen kann. Bereits bei der Blaubär-Stroy war es sehr unterhaltsam dessen 13 Abenteuer bei seiner Reise durch Zarmonien mitzuerleben.

Die Stadt der Träumenden Bücher: Ein Roman aus Zamonien von Hildgunst von Mythenmetz [Gebundene Ausgabe] http://amzn.to/1iKX3tu Die Stadt der träumenden Bücher: Ungekürzte Lesung von Dirk Bach [Audiobook] [Audio CD] http://amzn.to/Rhl6dE

Da ich ziemlich gespannt war, wie es mit Hildegunst von Mythenmetz weitergeht, habe ich mit dann auch gleich ̶… Read the rest