Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Start10 für Windows 10

Heute mal ein kurzes Update zu einer Software, die ich bereits vor einiger Zeit hier vorgestellt habe. Die Rede ist von „Start8“ von StarDock-Software. Und wer sich noch daran erinnern kann, hat diese App bei Windows 8 und 8.1 das Startmenü so umgebaut, dass es wieder „hübsch“ war. Man konnte da zwischen verschiedenen „Styles“ wählen, wobei mir der Windows7-Look immer ganz gut gefallen hat.  Nun habe ich einen neuen Laptop und auf diesem ist Windows 10 (inkl. aller Updates) installiert und da kam es mir in den Sinn, dass ich auch dort wieder das Start8 installierte. Doch (oh Wunder) die App läuft dort nicht mehr und statt dessen gibt es von StarDock was Neues, und er hätte es erwartet, die App heisst „Start10“. 😉

Momentan gibts eine Lizenz für ca. 2,50 EUR und somit um circa die Hälfte des normalen Preises. Ich hab mir gleich mal 2 Lizenzen gekauft und eine davon auf dem Lenovo-Laptop E31 installiert. Was soll man sagen? Die App hat sich gut weiter entwickelt und bieten nun noch mehr Einstellungen, als ich von „Start8“ gewohnt war. Nicht nur das Startmenü, sondern auch das Aussehen des Docks läßt sich nun anpassen. Ich habe dort einen relativ klaren und „unverspielten“ Look für mein Startmenü gewählt und so sieht mein W… Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

10. August 2015: Linksammlung

OmniFocus-Tipps: Wie man die Synchronisierung beschleunigt http://ow.ly/3y6kYw Ich hab mit mittlerweile schon an den etwas langsamen Sync bei OmniFocus gewohnt. Trotzdem kann es ja schon mal nicht schaden, wenn dieser etwas „gepushed“ wird. Ich hab jetzt gerade mal nachgeschaut und in meiner iOS App kann ich den Haken bei „Push“ schon setzten, bei der Mac-App muss ich da wohl noch auf ein Update warten. Raspberry Pi: DynDNS trotz DS-Lite durch IPv6 Portmapper http://jankarres.de/2015/08/raspberry-pi-dyndns-trotz-ds-lite-durch-ipv6-portmapper/ Start10: Klassisches Startmenü mit verschiedenen Looks für Windows 10 http://tracking.feedpress.it/link/2250/1612123 Aha. Da hat wohl StarDock nachgelegt und das bereits bekannte und beliebte „Start8“ aktualisiert und für Windows 10 überarbeitet. Ich selber hatte bei einigen Installation das „Start8“ im Einsatz und war damit sehr zufrieden. Eigentlich schon Grund genug, um sich auch mal die 10er-Version anzuschauen. Und für ca. 5 Euro auch noch durchaus erschwinglich. Wobei ich auch sagen muss, dass das Startmenü von Windows 10 nicht so schlimm ist, wie das von Win8 oder Win8.1. Siehe dazu auch meinen Artikel vom 15. November 2012: https://ostermeier.net/wordpreRead the rest