OS X: Von 10.5.x zu 10.8.2 updaten

Ein Bekannter von mir besitzt einen der ersten 24″ iMacs. Das war damals ein INTEL Core 2 Duo Prozessor und das Gerät verfügt über 4 GB RAM und einer 750 GB Festplatte. Soviel zu den technischen Eckdaten. Nun zu den “soften” Fakten: Mein Bekannter hat seitdem er den iMac hat, nur die Softare-Updates eingespielt, die ihm über die “Softwareaktualisierung” vorgeschlagen wurden. Also keine kostenpflichtigen Upgrades. Nun habe ich von ihm einen Anruf erhalten, er würde ich gerne einen neuen iPod kaufen und hat dabei gelesen, dass diese jetzt iTunes 10.7. voraussetzten und das hat er noch nicht…er hat dann mich gefragt, was wir da tun könnten und ich meinte, dass ausser eine Aktualisierung seines Betriebssystem nicht viel übrig bleibt. Nun wußte ich, dass der besagt iMac schon einige Jahre auf dem Buckel hatte und so war ich mir nicht ganz sicher, bis zu welchen Softwarestand wir ihn installieren könnten. Es sei schon mal hier gesagt, dass ich den iMac bis zur derzeit aktuellen MAC OS X Version (10.8.2) updaten konnte. In den nachfolgenden Zeilen vielleicht noch kurz erklärt, wie ich dies gemacht habe.

Software-Update von 10.5.x auf 10.6 mittels originaler Mac Installations DVD (von Leopard auf Snow Leopard) anschliessend über die Softwareaktualisierung auf 1… Read the rest

Mediathek unter 10.8.?

Seit (gefühlt) vielen Jahren ist die Mediathek-App ein fester Bestandteil in meinem Applications-Ordner auf meinem Mac. Ich nutze sie nicht regelmässig, aber wenn, dann relativ intensiv. 😉 Nun war es wieder mal soweit und ich wollte mal sehen, was in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken für mich interessant ist. Doch da musste ich leider feststellen, dass die Mediathek-App nicht mehr unter Mac OS X 10.8. (Mountain Lion) läuft und sofort nach dem Starten abstürzt.

PS: Das Problem schein mit der Version 2.6.3 gelöst zu sein.

Ach ja, ihr könnt auf der Programmierer-Webseite auch spenden. Ganz unten auf der www.appdrive.net könnt ihr per PayPal dem Programmierer was gutes tun. 😉 2,00, 4,00 oder 8,00 EUR…ich hab mich mal für die Mitte entschieden. 😉… Read the rest

Battery Time Remaining – Batterie-Restlaufzeit in der OS X Menüleiste anzeigen

Battery Time Remaining – Batterie-Restlaufzeit in der OS X Menüleiste anzeigen: “

Das Mac Freeware Tool Battery Time Remaining bringt die Anzeige der Batterie-Restlaufzeit zurück in die Menüleiste.

Seit OS X 10.8 Mountain Lion wird die Batterie-Restlaufzeit nicht mehr direkt in der Menüleiste angezeigt, sondern ist nur noch über das aufgeklappte Menü der Batterieanzeige zu sehen.

Battery Time Remaining bingt diese Anzeige nun auch unter Mountain Lion wieder zurück in die Menüleiste. Dabei verwendet das kleine Tool die gleiche Optik wie die Originalanzeige. Einfach das Programm starten und die Anzeige erscheint. Das Programm kann auch automatisch bei Systemstart gestartet werden und es lässt sich festlegen bei wieviel Prozent Restkapazität eine Meldung ausgegeben werden soll.

Damit nicht zwei Batterie-Anzeigen in der Menüleiste angezeigt werden, kann die OS X eigene Batterieanzeige in den Systemeinstellungen unter ‘Energie sparen’ ausgeblendet werden.

Battery Time Remaining kostenlos auf der Projektseite herunterladen

(Via Mac Freeware – die beste kostenlose Software für Mac OSX » freeformac.de.)… Read the rest

Mac OS X: Mountain Lion Installations CD erstellen

So schön die neue heile Welt im Internet auch sein mag, ich hab für die Betriebssystem-Software gerne noch so einen altmodischen Datenträger. Das hängt auch damit zusammen, dass man vielleicht nicht immer die mörderschnelle DSL Leitung zur Verfügung hat und man nicht “schnell mal” gute 4GB runterladen kann (oder will). Spätestens wenn man mehrere Mac zum Installieren hat, macht so eine CD/DVD (oder auch ein USB-Stick) Sinn. Apple hat ja mit LION (Mac OS X 10.7.) eingeführt, dass das Betriebssystem nur noch online als Download zur Verfügung steht. Auch “damals” schon hab ich mir noch eine DVD gebrannt und konnte diese schon einige Mal sehr gut brauchen. Und so werd ich es auch dieses Mal machen, nach dem ich das Update auf Mountain Lion (Mac OS X 10.8.) bereits durchgeführt habe.

Mittlerweile ist die Erstellung eines Installations-Mediums keine große Kunst mehr. Stichwort: There is an App for it. Aber vielleicht noch den einen oder anderen Tipp oder Hinweis. Wie oben schon erwähnt habe ich auf meinen Mac bereits den “Berglöwen” drauf. Das ist in sofern schlecht, weil das Betriebsystem nach der (erfolgreichen) Installation das Setup-Paket wieder löscht. Also sollte man sich bevor man eine DVD erstellen möchte sich das Mountain Lion nochmals aus dem M… Read the rest