Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

iOS 8 und EPlus: Persönlicher Hotspot ließ sich nicht aktivieren

Ich brauche ihn nicht oft, aber hin und wieder nutze ich den „Persönlichen Hotspot“ meines iPhones. Vor einigen Tagen war es wieder einmal soweit und da musste ich feststellen, dass der „Hotspot“ garnicht in  den Einstellungen zur Verfügung stand. Nach etwas suchen in den Einstellungen von iOS musste ich feststellen, dass keinerlei APN Einstellungen seit dem Update eingetragen waren.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Tarife von ALDITalk (Süd) und somit indirekt von EPlus nutze. Ich hab dann einfach unter den „Einstellungen“ > „Mobiles Netz“ > „Mobile Daten“ und dort unter „Persönlicher Hotspot“ folgendes eingetragen:

APN: internet.eplus.de Benutzername: eplus Passwort: eplus… Read the rest
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

iPhone & iOS8: Tastatur Kurzbefehle entdeckt

Ok, die Überschrift stimmt nicht ganz. Ich kann die die Tastatur-Kurzbefehle unter iOS schon, habe sie aber nicht wirklich genutzt. Das Update von iOS8 habe ich jetzt mal zum willkommenen Anlass genommen, dass ich mir diese Funktion wieder einmal etwas genauer anschaue. Komisch eigentlich. Am Mac Verwende ich mehrmals täglich die Funktionen mit TextExpander und könnte mir eigentlich nicht mehr vorstellen, wie ich ohne diese Programm zurecht kommen sollte. Auf meinem iPhone hingegeben, „brauchte“ ich bislang sowas nicht. Dachte ich jedenfalls.

Es war mir auch ein Dorn im Auge, dass ich mit die TextExpander-App für iOS kaufen müsste. Warum sollte ich dies tun, wenn ich so was auf dem iOS-Device ja eh nicht brauche. Dachte ich. Doch nun habe ich mein ein paar Standard-Abkürzungen in den Keyboard-Kurzbefehlen angelegt und, siehe da, es gibt Floskeln, die ich auch auf dem iPhone relativ häufig. Wenn ihr die Funktion noch nicht kennt, dann schaut mal unter:

Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Kurzbefehle

Ich für meinen Teil werde mein Verhalten nun etwas beobachten und schauen, was ich vielleicht noch alles als Shortcut anlegen könnte, um mir so einiges an Tipperei zu ersparen. 😉… Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

iPhone 6 Plus – Erfahrungsbericht nach einigen Tagen

Seit gut einer Woche habe ich nun mein iPhone 6 Plus (Spacegrau mit 64GB) und wollte hier nun kurz festhalten, was ich nach diesen Tagen darüber sagen kann. Erst einmal: Nein, es ist nicht gebogen. Ich kann mir auch nur sehr schwer vorstellen, wie man dass hinbekommen sollte, da das Telefon auf mich doch einen sehr robusten Eindruck macht.

Zuvor hatte ich ein iPhone 5s und es war die erste Zeit schon ziemlich ungewohnt, jetzt so ein großes Telefon in der Hand zu halten. Doch man (also ich) gewohnt sich sehr schnell daran. Spätestens nach 24 Stunden, kommt einem das „alte“ iPhone winzig vor. Auch den „Hosentaschen-Test“ hat es bei mir bestanden und ich würde sogar sagen, dass es sich dort „besser anfühlt“, als das kleinere iPhone 5. War es bei seinem Vorgänger so, dass sich das Telefon auch gerne mal in der Jeans gedreht hat und somit quer darin lag (wodurch der Schwerpunkt ziemlich weit unten war), so ist es beim iPhone 6 jetzt so, dass es grade schön in die Tasche passt und dort (durch dessen Größe) ziemlich stabil seine Lage hält. Ich für meinen Teil finde, dass das so besser passt. Das Display ist groß. Und man hat mehr Platz darauf. Das ist wirklich angenehm. Obwohl ich das Plus-iPhone mit dem Zoom-Faktor laufen lasse, mit dem es die Auflösung des normalen iPhone 6 … Read the rest

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

IOS8: Notfallpass (Medical ID)

Seit kurzen ist Apple’s iOS 8 verfügbar und viele Features wurden auf der Keynote gezeigt und erklärt. Darunter war auch Healthkit bzw. die Health-App, welche aber derzeit noch nicht wirklich nutzbar ist. Ich glaube, da müssen wir auf die Apple Watch warten, damit dort Daten zur Auswertung einfliessen können.

Was aber diese App jetzt schon zur Verfügung stellt ist der „Notfallpass“ (im eng. Medical ID) und dies, finde ich, ist eine sehr praktische und nützliche Funktion. Ihr findet die Einrichtung des „Notfallpass“ in der Health-App und dort unten in der Statusbar ganz recht. Dort könnte ihr mehr oder weniger wichtige Infos von euch hinterlegen, die im Falle eines Notfalls für den (Erst)Helfer interessant oder nützlich sein können. Angefangen von eurer Blutgruppe, über Größe und Gewicht, bis hin zu Unverträglichkeiten/Allergien bzw. Medikamente, die ihr braucht. Des weiteren könnt ihr euer Geburtsdatum hinterlegen und eintragen, ob ihr Organspender seid oder nicht.

Wer nicht soweit gehen möchte, kann all diese Info auch nicht eintragen, aber sehr sinnvoll finde ich einen Kontakt zu hinterlegen, der in einem Notfall informiert werden soll. Das sollte wirklich jeder in Betracht ziehen.… Read the rest