Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Windows 11: Das neue Design ist doch noch nicht überall angekommen

Mich hat es ehrlich gesagt schon verwundert, wie konsequent und weitreichend Microsoft im aktuellen Windows 11 Build (10.0.22000.71) mit dem neuen Design fortgeschritten ist. Denn von Windows 10 her war man es durchaus noch gewohnt, dass man in irgendwelchen (tieferen) Einstellungen noch ein Fenster im Layout von Windows 7 angezeigt bekam. Das ist mir bislang bei Windows 11 noch nicht passiert, bis jetzt. 😉

Ich war im Windows Explorer unterwegs und hab nach irgendwas gesucht und bin dann auch mal in die Optionen des Datei-Explorers gegangen. Und da wurde mir ein Fenster angezeigt, welches noch nicht so wirklich zum “Look” von Windows 11 passen wollte und eine Hinterlassenschaft der Vorgängerversion noch ist.

Wenn man in die “Einstellungen” des Windows Explorers unter Windows 11 möchte, dann geht dies über die “drei Punkte” und dann weiter mit “Optionen”.

Im Anschluss erhaltet ihr ein Fenster, welches euch aus Windows 7 / 10 Zeiten bekannt sein dürfte und auch optisch seine Herkunft nicht verleugnen kann. Ich denke mal, dass dies Microsoft noch fixen wird, aber es gibt sie noch, diese Stellen in Windows 11, wo man seinen “Ursprung” sieht. 😉

Die Optionen des Datei Explorers in Windows 11 kommt noch im “alten Design… Read the rest
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

iOS7: Design und Typograhpie

Am auffälligsten am neuen iOS7 ist augenfällig das neue Design. Das ist das, was jedem Nutzer sofort ins Auge sticht. Nun bin ich kein Designer oder Typographie-Papst und möchte hier somit nur mal meine laienhaften Eindrücke wieder geben. 😉 Das neue “flache” Design tut dem Betriebssystem gut, da es modern und zeitgemäss wirkt. Das alte Layout hatte einen leicht angestaubten Charme. Trotzdem wirkt das Design elegant und seriös und nicht irgendwie “lieblos”. Durch die Verwendung neuer Schriftarten, vor allem der Helvetica light, wird das “schlanke” Aussehen noch mehr unterstützt. Früher wäre eine solche Schriftart womöglich gar nicht denkbar gewesen und erst durch die relative weite Verbreitung der Retina-Displays kann man auch diese feinen Fonts gut lesen. Vielleicht ergibt sich durch das neue, minimalistische Design auch ein Vorteil in der Grafikgeschwindigkeit? Wobei auf der anderen Seite auch wieder Animationen eingebaut wurden, die die Grafikkarte verarbeiten muss (z.B. das Herausfliegen der Icons, wenn eine App gestartet wird). Alles in Allem wird man wohl sagen können, dass das neue Design eine richtige (wenn auch vielleicht überfällige) Entscheidung war und für die kommenden Jahre gut gerüstet ist. Logisch, wird es ein paar fe… Read the rest