Outlook 2010: beschädigte Outlook-Datendatei reparieren

Wenn ihr eine Fehlermeldung bei eurem Outlook (2010) bekommt, die euch sagt, dass die Outlook-Datendatei beschädigt sei, dann könnt ihr diese mit folgender Methode reparieren.

Ihr benötigt dazu das Programm “scanpst.exe”, welche (normalerweise) automatisch mit der Office-Installation “ausgeliefert” und somit auf euren Rechner installiert wird.

Ihr findet die Datei unter:

\Programme\Microsoft Office\OFFICE14\scanpst.exe Es kann sein, dass der Datei-Ablageort zwischen der 32 und der 64 Bit Variante unterschiedlich ist. Da müsst ihr dann einfach etwas auf eurer Festplatte suchen.

Die Verwendung der EXE-Datei ist dann ziemlich selbst erklärend und ihr solltet damit problemlos zurecht kommen. Wer noch mehr Infos dazu haben möchte, dem empfehle ich nachfolgende Webseite:

https://support.office.com/de-de/article/Reparieren-von-Outlook-Datendateien-PST-und-OST-25663bc3-11ec-4412-86c4-60458afc5253Read the rest

Outlook 2010: Fehlermeldung “Auf Datendatei kann nicht zugegriffen werden.”

Ich bekomme hin und wieder bei Outlook 2010 die Fehlermeldung “Auf die Outlook-Datendatei kann nicht zugegriffen werden.” Nachdem ich die Lösungsansätze von Microsoft ausprobiert habe (http://support.microsoft.com/kb/2659085/de) und die bei mir nicht wirklich erfolgreich waren, gehe ich nun sehr “ärmshemdlig” und pragmatisch an die Sache.

Da es sich bei mir eigentlich immer um IMAP Emailkonten handelt und somit die Daten auch noch auf dem Mailserver liegen, lösche ich einfach das Emailkonto. Dann lege ich einen neue Outlook-Datendatei an und mache diese zum Standard. Anschliessend wird das Emailkonto neu eingerichtet und dann ist der Fehler bei mit weg.

 … Read the rest

Outlook: Datendatei kann nicht gelöscht werden

Ich hatte heute den Fall, dass ich eine Fehlermeldung vom Outlook 2010 erhalten habe, in der mir mitgeteilt wurde, dass eine Datendatei bzw. der Pfad dorthin nicht gefunden werden konnte.

Die Fehlermeldung lautete: Diese Outlook-Datendatei kann nicht gelöscht werden. Die Konfigurationsinformationen …

Problem war, dass der Pfad zu dieser Datendatei nicht mehr verfügbar war. Das NAS, auf dem die Datei lag, ging kaputt und war somit nicht mehr erreichbar. Schnelle Abhilfe konnte ich erreichen, in dem ich einfach auf dem lokalen Desktop eine Textdatei angelegt habe und dieser genau den Dateinamen der Datendatei gab. Also DATEINAME.pst oder so. Dann kann man in der Systemsteuerung > Email > Datendateien durch Doppelklick auf die fehlerhafte Datei einen neuen Speicherort auswählen (in unserem Fall der Desktop) und den Eintrag und die Datei scheinbar wieder miteinander verknüpfen. Im Anschluss sollte es dann auch wieder möglich sein die Datei zu löschen.… Read the rest

Archiv- bzw. Daten-Datei in Outlook 2010 anlegen

Wer schon mal in Outlook 2010 die Archiv- oder (richtigerweise) Outlook-Datendateien gesucht hat, weiß, dass sich dieser Menüpunkt im Gegensatz zu den Outlook-Vorgängerversionen nun sehr schön versteckt hat. War es “Frühers” so, dass man über “Datei” > “Neu” eine solche Datei erstellen konnte, so hat sich dies (seit Outlook 2007?) nun geändert und der dafür nötige Menü-Punkt ist nicht mehr so intuitiv auffindbar. Solltet ihr also mal vor dem Problem stehen, dass ihr eine lokale Outlook-Datendatein in Outlook 2010 anlegen möchtet, dann schaut euch den angefügten Sreenshot an. Bzw. in beschreibender Form findet ihr den richtigen Punkt, wenn ihr im “Start”-Bereich seit, dann auf “Neue Elemente”, anschliessend auf “Weitere Elemente” und zum Anschluss auf “Outlook-Datendatei” klickt. 😉… Read the rest