TERRA Notebook bootet nicht mehr

Ich weiß, die Artikelüberschrift ist sehr allgemein gehalten, aber ich komme im Verlauf des Post drauf, warum das Gerät nicht mehr booten wollte/konnte. Aber von Prinzip her, war die Überschrift auch die Fehlerbeschreibung, die ich von meinem Bekannten erhalten habe. 😉

Neulich hatte ich von einem Bekannten einen TERRA Notebook (von der Wortman AG) zu Reparatur bei mir und der Laptop braucht immer eine Meldung, dass kein Boot-Device zu finden sei. Leider hab ich mir die genaue Fehlermeldung nicht aufgeschrieben, sonst hätte ich sie euch hier gepostet.
Der Laptop war aus dem Jahr 2017 und somit jetzt ca. 3 Jahre alt.

Als erstes vermutete ich, dass vielleicht die vom Werk aus verbaute SSD defekt sei und hab zu Testzwecken eine andere eingebaut. Dies brachte aber keine neuen Erkenntnisse und so sollte ich von einem USB-Stick aus ein Windows 10 auf die Test-SSD installieren. Doch ich schaffte es nicht gleich, vom Stick das Windows-Setup zu booten, was schon mal komisch war.

Somit hatte ich die Vermutung, dass etwas an dien BIOS/UEFI-Einstellungen nicht richtig sein könnte und hab mir diese mal angeschaut. Mir viel gleich auf, dass die Uhrzeit und das Datum im BIOS komplett falsch und auf 1970 eingestellt war. Dies ist in der Regel ein sehr guten Hinweis dafür, dass der Rechner seine (BIOS)Daten nicht mehr speichern kann und das liegt daran, dass die Mainboard-Batterie hinüber ist und zusammen bricht, wenn man den PC ausschaltet.
Ich hab dann das Datum und die Uhrzeit korrekt eingestellt und den Rechner wieder ausgeschaltet. Und wie ich schon vermutet/befürchtet hatte, waren wir beim nächsten Blick ins BIOS wieder im Jahr 1970. 🙁

Also hab ich das Notebook erneut wieder auseinander geschraubt und hab die ursprüngliche SSD und eine neue Batterie (CR2032) verbaut. Laptop wieder zusammen geschraubt und einen Boot-Versuch unternommen. Leider startete der Rechner immer noch nicht, aber das (so meine Vermutung) liegt vielleicht an falschen BIOS Einstellungen. (Das BIOS nimmt bei Verlust der Spannung irgendwelche Default-Werte her und diese müssen nicht unbedingt passen.)
Nachdem ich dann im BIOS etwas mit den Boot-Einstellungen experimentiert habe, startete der Laptop wieder von seine SSD und das Windows10 startete wie gewohnt.

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.