Video: Geschichte der Chronometer – Bulova Lunar Pilot Chronograph – Moonwatch Re-Edition REF# 96B251

Bis vor nicht allzu langer Zeit galt die Omega Speedmaster Professional als die einzige Monduhr, also eine Uhr, die von Astronauten auf dem Mond getragen wurde. Doch das stimmte nicht. Während des zweiten Außeneinsatzes (EVA-2) verlor Commander David Scott das Kunststoffglas seiner Omega. Zur dritten Extra Vehicular Activity (EVA-3) trug er seine Ersatzuhr. Eine Bulova mit dem selben 262kHz Werk und Erscheinungsbild, wie in meiner neuen Uhr, die ich im Laufe des Videos vorstelle. Dies war seine Privatuhr und er durfte sie nach Rückkehr behalten. 2015 wurde sie zu 1,625 Mio. US$ versteigert, obwohl der Aufrufpreis nur 50k$ betragen hatte. Der Anfang des Videos beschäftigt sich mit der Notwendigkeit einer genauen Zeitmessung. John Harrison hat sich mit der Erfindung eines genauen Marinechronometers im 18. Jahrhundert zur Zeit der Segelschiffe seinen Platz in der Geschichte gesichert.

https://de.wikipedia.org/wiki/David_Randolph_Scott

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.