Tipp: Remote Desktop Connection Manager 2.7

Wahrscheinlich ist es für viele von euch ein alter Hut, aber ich neulich mal wieder auf die Microsoft App „Remote Desktop Connection Manager“ (RDCMan) aufmerksam geworden und hab mir diese auf meinem Windows-PC auch gleich mal runter geladen und „eingerichtet“.
Mir gefällt an dieser App, dass man dort sehr übersichtliche eine Vielzahl von RD-Verbindungen anlegen kann. Diese kann man dann in Gruppen zusammen fassen und sogar (wenn die Anmeldedaten hinterlegt sind) ganze Gruppen auf einmal verbinden lassen. Ausserdem kann man auch einzelne Gruppen exportieren und so deren „Config“ entweder auf einen anderen PC übertragen, oder einem Arbeitskollegen zukommen lassen.

Alles in Allem sehr praktisch und es wundert mich ein wenig, dass scheinbar die App seid 2014 kein Update mehr erfahren hat.

Details der App:

  • Version: 2.7.1406.0
  • Date Published: 11/18/2014
  • File Name: rdcman.msi (1,1 MB)

RDCMan manages multiple remote desktop connections. It is useful for managing server labs or large server farms where you need regular access to each machine such as automated checkin systems and data centers. It is similar to the built-in MMC Remote Desktops snap-in, but more flexible. The RDCMan 2.7 version is a major feature release. New features include: – Virtual machine connect-to-console support – Smart groups – Support for credential encryption with certificates – Windows 8 remote action support – Support for Windows 8, Windows 8.1 / Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2

Quelle: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=44989

Supported Operating System / Unterstützte Betriebssysteme
Windows 10 Tech Preview, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server Tech Preview

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.