Mac OS X: Finder Fenster aktualisiert nicht

MetroUI-Folder-OS-Mac-Finder-iconHatte heute das Problem, dass der Finder und Mac OS X 10.8. den Verzeichnisinhalt eines Netzlaufwerks nicht automatisch aktualisierte. Scheinbar kann diese unter bestimmten Umständen vorkommen, konnte aber nicht genau heraus finden, wann dies auftritt.

Mögliche Lösungsansätze wären Programme wie „WindowsUpdater“ und „Nudge“ gewesen, was sich aber in der Praxis als schwierig herausgestellt hat.
Für den „WindowsUpdate“ fand ich keinen passenden Download mehr und bei Nudge“ hat mich gestört, dass ich einen weiteren Mausklick hätte ausführen müssen, damit das Fenster sich aktualisiert.

Nach einigem Suchen habe ich jetzt ein AppleScript gefunden, mit welchem sich die Finder-Fester (per Default) alle 3 Sekunden refreshen. Nach einem ersten Test scheint das recht gut zu funktionieren. 🙂

Den Original-Artikel findet ihr unter: http://kaiser-edv.de/news/MacOS/Fenster_Auffrischen.html

Das Script sieht folgendermassen aus:

property DoUpdates : true
property UpdateInterval : 3

on run
    idle
end run

on idle
    if DoUpdates then
        my UpdateWindowContents()
    end if
    return UpdateInterval
end idle

on UpdateWindowContents()
    set PathToDesktop to (path to desktop)
    tell application "Finder"
        try
            update PathToDesktop
        end try
        try
            repeat with i in (every window whose visible is true) as list
                update (target of i)
            end repeat
        end try
    end tell
end UpdateWindowContents
Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.