Mac OS X 10.9: Symbole in den Systemeinstellungen ausblenden

Bildschirmfoto 2013-12-03 um 13.55.37Über die Jahre hinweg ist die Anzahl der Icons / Symbole in den Systemeinstellungen von Mac OS X immer mehr gewachsen und man kann schon mal den Überblick verlieren. Oder aber man möchte einige (wichtige) Symbole ausblenden, um den Benutzer vor sich selbst zu schützen 😉

Es gibt da eine Möglichkeit, die nur wenige kennen. Man öffnet die Systemeinstellungen und klickt dann auf „Einstellungen“ und dann auf „Anpassen“. Nun bekommen alle Icons ein zusätzliches Feld, in dem man einen Haken setzen kann, der bewirkt, ob das Symbol angezeigt wird oder nicht.

Sind dann Symbole ausgeblendet und man möchte sie wieder anzeigen, so geht man einfach den gleichen Weg und setzt die Haken wieder.

Markus Ostermeier
Markus Ostermeier
Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: GPS 48.749878 11.975666, Code Plus 8FWHPXXF+XQ - It all started with a Commodore 64...

Eine Antwort auf „Mac OS X 10.9: Symbole in den Systemeinstellungen ausblenden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.