Posts Tagged ‘Screenly OSE’

Screenly OSE: Netzwerkkonfig / statische IP

Written by on . Posted in Allgemein

Seit längerer Zeit mal wieder habe ich auf einen Raspberry Pi das „Screenly OSE“ installiert und in Betrieb genommen. Da ich dem kleinen PC immer gerne eine feste IP zuweise, musste ich auf dieses mal wieder schauen, wie man dies am geschicktesten anstellt.

Auf der nachstehenden URL findet ihr die Offizielle Anleitung: https://www.screenlyapp.com/faq/pro.html#static_ip

Aber im Grunde ist es recht einfach, wenn man weiß was man machen muss. Ihr müsste einfach nur in der Datei /boot/network.ini folgende Einträge vornehmen bzw. aus kommentierenund an eure Bedürfnisse anpassen.

[eth0] ip=192.168.1.10 netmask=255.255.255.0 gateway=192.168.1.1 [generic] ; Provide a comma separated list dns=8.8.8.8,8.8.4.4 ntp=0.pool.ntp.org,1.pool.ntp.org

Produkte von Amazon.de Vilros Raspberry Pi 3 Complete Starter Kit---Enthalt: Raspberry Pi 3 Model B (16 GB) + 5 Wesentlich Zubehör Preis: EUR 69,99 Vilros Raspberry Pi 3 Ultimate Starter Kit Preis: EUR 79,99 Raspberry Pi 3 Model B Bundle / Starter Set mit Zubehör 32 GB Preis: EUR 84,99 Raspberry Pi 3 Set mit 16 GB SanDisk SD, HDMI, original Netzteil und Gehäuse, Kühlkörper (schwarz) Preis: EUR 73,99 jQuery(document).ready(function() { var CONSTANTS = { productMinWidth : 185, productMargin : 20 }; var $adU… Read the rest

Screenly OSE updaten (Stand Mai 2016)

Written by on . Posted in Allgemein, Raspberry Pi

Heute war es mal wieder soweit, dass ich das Screenly OSE auf meinem Raspberry Pi updaten wollte. Und nachdem ich dies relativ selten mache, habe ich auf meinem Blog nachgeschaut, wie das gleich wieder ging.(http://ostermeier.net/wordpress/2015/07/screenly-ose-auf-raspberrypi-update/)

Bislang habe ich folgenden Befehl dafür verwendet:

~/screenly/misc/run_upgrade.sh

Doch bei der Ausführung bekam ich immer einer Fehlermeldung als Rückantwort.Scheinbar hat sich hier etwas grundlegendes bei einem der letzten Updates geändert und man muss jetzt eine andere Befehlsfolge verwenden. Man findet eine genaue Beschreibung immer noch unter:https://www.screenlyapp.com/ose/#upgrade

Und der neue Befehl lautet nun:

bash <(curl -sL https://www.screenlyapp.com/install-ose.sh)… Read the rest

Screenly OSE auf RaspberryPi update

Written by on . Posted in Allgemein, Raspberry Pi

Nach dem ich nun schon seit längerer Zeit einen RapberryPi mit Screenly im Einsatz habe und gerade an einem zweiten Geräte mit dieser Konstellation arbeite, wollte ich hier mal kurz darauf hinweisen, wie man eigentlich Screenly auf dem RaspberryPi update. Vom Prinzip her ist alles auf den Screeny OSE Webseiten gut beschrieben, dennoch wollte ich den Update-Befehl hier heraus heben. Ihr findet die Infos unter: https://www.screenlyapp.com/ose.html#upgrade

Wenn ihr aber ein Update per Hand durchführen möchtet, müsst ihr euch zuerst per SSH auf euren RaspberryPi einloggen und dann folgendes Kommando aufführen:

~/screenly/misc/run_upgrade.sh

Der „Rest“ läuft dann problemlos von selber durch. 😉 Aber zur Vollständigkeit hier noch ein paar ältere Posts, die sich ebenfalls mit diesem Thema beschäftigen:

SCREENLY OSE INSTALLATION AUF EINEM RASPBERRY PI http://ostermeier.net/wordpress/2014/09/screenly-ose-installation-auf-einem-raspberry-pi/

ERFAHRUNGSBERICHT MIT SCREENLY AUF EINEN RASPBERRY PI http://ostermeier.net/wordpress/2014/10/erfahrungsbericht-mit-screenly-auf-einen-raspberry-pi/

RASPBERRYPI: WLAN KONFIG http://ostermeier.net/wordpress/2015/07/raspberypi-wlan-konfig/Read the rest

RaspberryPi: WLAN Konfig

Written by on . Posted in Allgemein, Raspberry Pi

Für ein weiteres Projekt mit einem RaspberryPi und dem Screenly OSE hab ich mich mal etwas mit der Konfiguration eines WLAN Sticks gespielt.

Alle nachfolgenden Erkenntnisse und Tipps basieren auf folgenden Seiten:

Raspberry PI – Netzwerk und Wlan konfigurieren http://www.welzels.de/blog/2012/12/raspberry-pi-netzwerk-und-wlan-konfigurieren/

SETTING WIFI UP VIA THE COMMAND LINE https://www.raspberrypi.org/documentation/configuration/wireless/wireless-cli.md

Nachfolgend noch die wichtigen Befehle:

mit „lsusb“ sieht man alle am Raspberry angeschlossenen USB Geräte (Treiber für das betreffende Geräte sollte man installieren.) mit „iwlist scan“ kann man sich mal alle WLANs in Reichweite anzeigen lassen mit „wpa_passphrase“ kann man sich verschlüsselte Information vom WLAN erstellen lassen. wpa_passphrase MY_ESSID MY_WPA_KEY die Datei „interfaces“ unter /etc/network/ bearbeiten sudo nano /etc/network/interfaces Datei wie folgt bearbeiten: auto lo iface lo inet loopback iface eth0 inet dhcp iface default inet dhcp auto wlan0 iface wlan0 inet dhcp wpa-ssid MY_ESSID wpa-psk  DEN_SCHLÜSSEL_VON_WPA_PASSPHRASE_EINFÜGEN Den Nano-Editor mit [CTRL]+[x] schließen und das Speiche… Read the rest

Erfahrungsbericht mit Screenly auf einen Raspberry Pi

Written by on . Posted in Allgemein, Raspberry Pi

Vor einiger Zeit hab ich in einem Artikel beschrieben, wie ich „Screenly OSE“ auf einen Raspberry Pi installiert und eingerichtet habe. (http://ostermeier.net/wordpress/2014/09/screenly-ose-installation-auf-einem-raspberry-pi/) Jetzt, nachdem einige Zeit vergangen ist, wollte ich kurz mitteilen, wie meine Erfahrungen damit sind. Kurz gesagt: Das Ding läuft einfach. 🙂 Ich habe in der Präsentation, die auf dem Raspberry läuft, einen mp4-Film mit rund 300MB und ein paar jpeg-Bilder. Eines der Bilder wird täglich ausgetauscht, da dort das aktuelle Datum enthalten ist. Das „Austauschen“ der Datei erfolgt über die Screenly Weboberfläche. Ich hab heute geschaut und momentan hab ich eine Uptime von ziemlich genau 14 Tagen am Raspberry und in dieser Zeit machte er mir keinerlei Probleme und ich musste ihn auch nicht rebooten. Bis jetzt macht es auf mich einen sehr soliden Eindruck und ich hoffe mal, dass das auch weiterhin so bleibt.… Read the rest

Screenly OSE Installation auf einem Raspberry Pi

Written by on . Posted in Allgemein, Merkhilfen, Pick / Empfehlungen, Raspberry Pi, Technik

Ich wollte mit einem Raspberry Pi ein Display mit 55 Zoll mit Inhalten beschicken und war dazu auf der Suche nach einer „einfachen“ und „günstigen“ Lösung. In der Vergangenheit wurde dieses Display mit einem sehr, sehr alten Laptop betrieben, der nun in die „ewigen Jagdgründe“ eingegangen ist. Eines war irgendwie klar. Wieder einen Laptop dort hinstellen kam nicht in Frage. Und da ich noch einen „übrigen“ Raspberry Pi hatte, wollte ich versuchen, ob es nicht auch mit diesem zu bewerkstelligen sei. Nach etwas Suchen im Internet bin ich auf das Softwareprojekt „Screenly OSE“ aufmerksam geworden, wobei „OSE“ für „Open Source Edition“ steht und diese ist für den Betrieb an einem Display kostenlos. Also völlig ausreichend erst für meine Zwecke.

Nachfolgend noch einige nützliche Infos und Hinweise, wie ich die Installation durchgeführt und anschliessend das Setup eingerichtet habe.

Original URL: https://www.screenlyapp.com/ose.html Dort findet man auch das aktuelle Zip-Paket zum Download.

Anleitung für das Screenly Setup findet ihr unter: https://www.screenlyapp.com/setup.html

Dort laden wir uns auch mit dem Link das Programm „Win32 Disk Imager“ herunter.

http:Read the rest