WordPress-Webseite funktioniert nach Umzug nicht mehr

Wie hier in meinem Blog schon erwähnt, ist heute diese Webseite nun auch offiziell bei einem neuen Provider gehostet. Dieses WordPress-Blog befindet sich nun auf den Server von allinkl.com.

Der eigentlich Umzug der Webseiten-Daten per FTP und Datenbank Export / Import verlief sehr problemlos. Heute ist mir aber dann, nach dem nun auch die Domain (endlich) umgezogen war, aber aufgefallen, dass zwar die WordPress-Startseite (die Seite mit den Artikeln) funktioniert, aber keine Unterseiten. Blöd.

Ich hab etwas gesucht und mir ist dann aufgefallen, dass es keine .htaccess Datei in meinem WordPress-Root-Verzeichnis gab. Bei meinem alten Provider (uberspace.de) war diese noch auf den Servern und ich konnte mir nicht wirklich erklären warum diese Datei beim FTP-Transfer nicht übertragen wurde. 
Meine Theorie hierzu ist: Ich habe mir meine Daten per FTP von meinem Mac aus mittels „Transmit“ geholt und auch auf diesem Weg zu allinkl.com übertragen. Ich denke mir mal, dass der Mac mit Dateien, die mit einem „.“ (Punkt) beginnen „ein Problem hat“, da diese ja standardmässig in der GUI von macOS nicht angezeigt werden und vielleicht konnte somit diese Datei auch nicht weiterübertragen werden.

Ich hab mir dann diese Datei geholt und sicher zu allinkl.com übertragen.
(Also erst per FTP auf den alten Server, dort umbenannt (also den Punkt entfernt), dann die Datei auf den Desktop des Macs übertragen und im Anschluss eine neue FTP Verbindung zum neuen Provider aufgebaut. Dann die Datei vom Desktop auf den Server übertragen und dort die Datei erneut umbenannt (Punkt wieder hinzugefügt.)
Und siehe da, ab diesem Zeitpunkt, als die Datei wieder vorhanden war, gingen auch alle meine Unterseiten. Jipiee. 🙂

Wegen der Vollständigkeit hier noch der Inhalt meiner .htaccess-Datei:

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>
# END WordPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.