macOS: DNS Cache löschen (DNS Flush)

Mit dem Webseitenumzug zu einem neuen Provider kommen auch Änderungen im DNS daher. 
Ich wollte dann immer wieder mal schauen, ob sich die neuen DNS Einträge schon aktualisiert haben und musste dazu den lokalen DNS Cache löschen. 

Geht auf deinem Windows-PC relativ einfach und war mir auch bekannt. Einfach die "Eingabeaufforderung" als Administrator starten und dann den Befehl "ipconfig /dnsflush" ausführen.

An meinem iMac unter macOS war mir der Befehl nicht so geläufig und ich musste diesen erstmal googlen. Aber ich wurde sehr schnell fündig und wollte euch diesen hiermit mitteilen.

sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder